Bad Segeberg

Es gibt viele Städte, die mit individuellen Details auf sich aufmerksam machen. Dazu gehört in vielen Regionen der kulturelle Bereich. Deutlich wird dies an Städten wie Bad Segeberg. Seit vielen Jahren präsentiert sich die Stadt mit den Karl-May-Festspielen.

Geografische Details

Zu erreichen ist die Stadt in der Nähe vom ostholsteinischen Hügelland. Begrenzt wird der westliche Teil von Bad Segeberg durch die Trave. Gekennzeichnet ist die Stadtgrenze im Norden durch angrenzende Waldgebiete sowie den Ihlsee. Außerdem bietet sich der Besuch der ausgedehnten Waldgebiete im Westen sowie dem im Nordosten gelegenen Großen Segeberger Sees an.

 

 

Die Sehenswürdigkeiten

Über den Naturparkweg sind die fünf schleswig-holsteinischen Naturparks miteinander verbunden. Des Weiteren bietet sich Gästen der Besuch in der Otto Flath-Kunsthalle an. Aufmerksam machen in der Stadt außerdem Gebäude wie die Marienkirche, die Rantzau-Kapelle und der Wasserturm. Bei der Marienkirche handelt es sich um einen der Spielorte, der zum Schleswig-Holstein-Festival gehört. Den besonderen Höhepunkt stellen neben der Europäischen Fledermausnacht die Karl-May-Spiele dar. In jedem Jahr präsentiert die Stadt einen der Abenteuerromane von Karl May.

Copyright by Marina Teuscher 2017 – 2025