Technik

Technik ist etwas Sinnvolles. Deutlich wird das allein an den Strahlengeräten, die zur Bekämpfung von Krebs eingesetzt werden. Beeindruckend ist dabei, wie sich die Geräte in einem Zeitraum von über 15 Jahren verändert haben. Es ist zwar nicht schön, dass ich ein zweites Mal durch eine Krebsbehandlung muss. Doch diese Technologie der Strahlengeräte bei der Arbeit zu beobachten, wenn sie zielgerichtet eingesetzt wird, war interessant. Technik in Maßen eingesetzt bewirkt viel Positives.

Wird Technik jedoch eingesetzt, ohne Nachfragen zu stellen, kann das oftmals zu Missverständnissen oder zu peinlichen Momenten für einige führen, wenn es zu keiner zeitnahen Nachfrage kommt und gehörte Namen einfach in die Öffentlichkeit getragen werden. Daher möchte ich an dieser Stelle fünf junge Herren vorstellen, die möglicherweise doch einige Bekanntheit erlangt haben. Ich habe sie aus dem Tierheim Falkenberg, von Notmeerschweinchen.de und vom Futterhaus. Genau, es handelt sich um Meerschweinchen, die mich eine Zeitlang durch das Leben begleitet haben:

   

Bei so einer Geschichte wird das ganze etwas ärgerlich, wenn keine zeitnahe Nachprüfung erfolgt, weil mitunter noch mehr Menschen darunter leiden, wenn es zu Missverständnissen kommt.