Brandenburg

Im Ostteil von Deutschland ist Brandenburg zu erreichen. Das Land umschließt die deutsche Bundeshauptstadt komplett. Natürlich lädt Brandenburg mit einigen Veranstaltungen zum Verweilen ein.

Die Baumblüte in Werder

Beim größten Fest, dass zugleich den höchsten Bekanntheitsgrad besitzt, handelt es sich um das Baumblütenfest in Werder. Jedes Jahr finden mindestens 500.000 Gäste den Weg in das Gebiet. Gleichzeitig ist beim Baumblütenfest die Rede von einem der größten deutschen Volksfeste. Zum ersten Mal präsentierte sich Werder mit dem Fest im März 1879. Seit dieser Zeit finden regelmäßig Gäste den Weg zur Baumblüte nach Werder.

Die Potsdamer Schlössernacht

In der Regel ist die Potsdamer Schlössernacht frühzeitig ausverkauft. Jährlich findet diese Veranstaltung im Park Sanssouci. Bei der Schlössernacht sind Bürger, Musiker und Darsteller in barocken Kostümen zu sehen. Weitere Höhepunkte bilden ein großes Feuerwerk sowie die klassischen Musikfestspiele.

Regionale Veranstaltungen

Es gibt zahlreiche Feste, die einen regionalen Hintergrund besitzen. Dazu gehört das Havelfest in Brandenburg an der Havel. Jedes Jahr lockt das Fest etwa 200.00 Besucher in die Stadt. Einen weiteren Höhepunkt bildet Finsterwalde das Sängerfest, zudem ungefähr 100.000 Besucher den Weg in die Stadt finden. Aufmerksamkeit erzielt Brandenburg durch die Kleistfesttage in Frankfurt/Oder. Sehenswert ist ebenfalls das Bassewitzfest Kyritz. Ferner präsentiert sich die Stadt mit den „sehsüchten“, bei dem es sich um das wichtigste Studentenfilmfestival in Europa handelt. Gäste lädt die Stadt außerdem mit Feiern wie dem Internationalen Filmfest Potsdam zu einem Aufenthalt ein.

Copyright by Marina Teuscher 2017 – 2025