Neumünster

Im Herzen von Schleswig-Holstein ist die kreisfreie Stadt Neumünster und zugleich große Mittelstadt zu erreichen, die gleichzeitig ein schleswig-holsteinisches Oberzentrum darstellt. In früheren Jahrhunderten handelte es sich bei der Stadt um ein Zentrum, das durch die Tuch- und Lederindustrie geprägt war. An Bedeutung gewinnt die Stadt zudem seit vielen Jahren als Verkehrsknotenpunkt. Seit dem Jahr 2012 gehört die Stadt der Metropolregion Hamburg an.

Geographische Gedanken

Zu erreichen ist die Stadt in der Nähe vom heutigen Einfelder See. Außerdem durchfließt die Schwale Neumünster. Für Ausflüge bietet sich ein Besuch in der Stadt Kiel an, die sich in 30 Kilometer Entfernung befindet. Andererseits lädt in 70 Kilometer Entfernung Hamburg zu einem Besuch ein. In der Nähe der Stadt befinden sich außerdem die Kreise Rendsburg-Eckernförde, Segeberg und Plön.

Sehenswertes

Neben vielen Kunstwerken und Denkmälern präsentiert sich die Stadt mit vielen Bauwerken. Dazu gehören das Rathaus aus dem Jahr 1900 mit seinem neugotischen Stil sowie das Caspar Saldern Haus. In einem neuen Gebäude wird seit dem Jahr 2007 das Museum Tuch + Technik präsentiert. Zu einem Besuch laden außerdem die Villa Wachholtz sowie der Gerisch-Skulpturenpark ein. Alle zwei Jahre kommt es zur Verleihung vom Hans-Fallada-Preis. Einer der weiteren Höhepunkte stellt die Veranstaltung „Holstenköste“ dar.

Copyright by Marina Teuscher 2017 – 2025