Vierzig Jahre Welterbe Aachen

Es gibt unzählige Facetten, die der Stadt ein beeindruckendes Bild verleihen. Dazu gehört vor allem mit dem Aachener Dom ein Bauwerk, das eine besondere Bedeutung hat. Schließlich handelt es sich um eine der Welterbestätten, für die es im Jahr 1978 zur Aufnahme in die Liste des Weltkulturerbes kam.

In diesem Jahr nun feiert der Aachener Dom nunmehr 40 Jahre Weltkulturerbe. Aus diesem Grund kommt es in der Zeit vom 22. bis 30.09.2018 zur Austragung einer Festwoche. Sie zeigt den Dom mit den Facetten einzigartig, musikalisch, kulturell und religiös. Den besonderen Höhepunkt stellt die Lichtinstallation „Der Dom leuchtet“ dar. All dieses zeigt den Aachener Dom als das was er heute ist – ein Symbol für die Einheit von Europa.