Nordafrika

Auf dem afrikanischen Kontinent stellt Nordafrika die Region dar, die innerhalb des Landes sehr genau geografisch genau umrissen sind. Eine entscheidende Rolle spielt die Wüste Sahara, die teilweise den Atlantik berührt.

Geografische Gedanken

Gekennzeichnet ist das Land von großen Sandwüsten. Zu finden sind mit der Grand Erg Occidental und der Grand Erg Oriental die größten Wüsten in Algerien. Außerdem prägt die libysche Wüste das Land. Ferner kommt es zur Unterscheidung von verschiedenen Klimazonen, zu denen das Hochgebirgs-Steppenklima sowie das vollarides Wüstenklima. Zu den Großbereichen gehören die Mittelmeerküste, die Wüste Sahara, der Tschadsee sowie die Sahelzone.

Die Gliederung

Bei diesem Aspekt wird Bezug auf die UN-Statistik-Abteilung genommen. Dabei gehören diese Staaten ausschließlich zur Subregion Nordafrika:

Ägypten

Algerien

Libyen

Marokko

Sudan

Südsudan

Tunesien und

Westsahara.

Zu Nordafrika gehören aus geografischer Sicht diese Staaten. Bezogen auf die UN gehören diese Staaten zu den nachfolgend aufgeführten Subregionen:

Subregion Ostafrika

Äthiopien

Eritrea

Dschibuti

Subregion Zentralafrika

Tschad

Subregion Westafrika

Mali

Mauretanien

Niger

Zu beachten ist dabei, dass noch nicht alle Staaten eine Welterbestätte vorweisen. Sofern der Status an einen Staat für eine Stätte verliehen wird, kommt es zur Aufnahme des Staates auf diese Seite.

Copyright by Marina Teuscher 2017 – 2025