Kirgisistan

Im zentralasiatischen Binnenstaat sind 5,5 Millionen Einwohner beheimatet. Begrenzt wird das Land durch China, Usbekistan, Tadschikistan sowie Kasachstan. Gekennzeichnet ist das Land durch ein gebirgiges Bild, da es vom Hochgebirge vom Tianshans umgeben wird. Dort befindet sich mit dem Dschengisch Tschokusu mit einer Höhe von 7439 Metern der höchste Berg des Landes.

Tiere und Pflanzen

Die Waldbestände fallen im Allgemeinen sehr gering aus. Und trotzdem befinden sich in dem Land die weltweit größten Walnusswälder. Zuhause sind dort Tierarten wie Luchs, Wildschwein, Braunbär und das sibirische Reh.

In den vergangenen Jahren hat die UNESCO zwei Regionen der Natur in die Welterbeliste aufgenommen:

Heiliger Berg Sulamain-Too – 2009

Routen der Seidenstraße im Tian Shan-Gebirge – 2014

Copyright by Marina Teuscher 2016 – 2020