Vereinigte Arabische Emirate

abu-dhabi-1435962_1920

Es handelt sich um eine Förderation, zu der sieben Emirate gehören, die auf der Arabischen Halbinsel im Südosten zu erreichen sind. Die Emirate liegen zum einen an der Küste vom Persischen Golf. Gleichzeitig bieten diese den Zugang zum Golf von Oman. Bei den sieben Emiraten handelt es sich um

Abu Dhabi

Adschman

Dubai

Fudschaira

Ra’s al-Chaima

Schardscha und

Umm al-Qaiwain.

Als zweitgrößte Stadt der Vereinigten Arabischen Emirate ist Abu Dhabi Hauptstadt. Gleichzeitig handelt es sich bei Abu Dhabi um ein bedeutendes Kultur- und Industriezentrum. Die größte Stadt des Landes ist Dubai. Aufmerksamkeit konnten die VAE auch bei der UNESCO erzielen, dass einer Region den Welterbestatus verlieh:

Kulturstätten von Al Ain – 2011

Die folgenden Bräuche hat die UNESCO in die Listen des immateriellen Erbes aufgenommen:

dome-409043_1920

2012 – Die traditionelle Gesangspoesie Al-Taghrooda (gemeinsam mit dem Oman)

2012 – Die Falknerei (gemeinsam mit Belgien, Frankreich, Katar, Marokko, Mongolei, Österreich, Saudi-Arabien, Südkorea, Syrien, Tschechien und Ungarn)

2014 – Die Aufführung Al-Ayyala (gemeinsam mit Oman)

2015 – Arabische Kaffeekultur (gemeinsam mit Katar, Oman und Saudi Arabien)

2015 – Kultur- und Sozialraum Majlis (gemeinsam mit Katar, Oman und Saudi-Arabien)

2015 – Die traditionelle Darstellungskunst Al-Razfa (gemeinsam mit Oman)

sheihk-zayed-mosque-1017244_1920

Copyright by Marina Teuscher 2016 – 2020