New York

Bevor Einzelheiten zur Stadt New York folgen, möchte ich mittels Links auf einige Seiten aufmerksam machen, die die Vereinigten Staaten betreffen. Sie bieten einen ersten Einblick in den Kontinent, zunächst die Bundesstaaten: die-bundesstaaten-im-ueberblick Länder mit Welterbestätte: 167 Länder Welterbestätten Vereinigte Staaten: Die Welterbestätten An den Seiten wird ständig gearbeitet.

Bei der Weltstadt New York City ist oft die Rede von New York oder von der Stadt, die niemals schläft. In den Vereinigten Staaten ist die Stadt an der Ostküste innerhalb des Bundesstaates New York. Erreichbar ist die Stadt über die Flughäfen J. F. Kennedy und La Guardia. Bekannt ist die Stadt zudem als Metropolregion, in der 19 Millionen Einwohner beheimatet sind. Weltweit gilt die Stadt als einer der wichtigsten Handelsplätze und Wirtschaftsräume. Zu den dort ansässigen bedeutenden Organisationen gehören die Vereinten Nationen. Unter den Sehenswürdigkeiten sind ungefähr 200 Museen sowie über 18.000 Restaurants.

Die Gliederung

Bezogen auf die Stadt liegt eine Gliederung in fünf Countys oder Stadtbezirke vor. Dabei handelt es sich um

Manhattan – New York County

Brooklyn – Kings County

Queens – Queen County

Bronx – Bronx County

Staaten Island – Richmond County.

Die Rede ist dabei auch von einem Borough, das einem sogenannten Borough Präsident untersteht.

Wahrzeichen in New York

Eines der legendären Wahrzeichen stellt der weitläufige Centralpark dar. Die Errichtung des im Zentrum von Manhattan gelegenen Stadtparks begann im Jahr 1859. Endgültig zur Fertigstellung des als Landschaftspark gestalteten Stadtparks kam es im Jahr 1873. Zu den Sehenswürdigkeiten innerhalb des Parks gehören die Seen „The Reservoir“ und „The Lake“.

Die weiteren Parkanlagen

Dazu gehört zunächst der Battery Park, der in Manhattan auf der Südspitze zu erreichen ist. Innerhalb des Parks befindet sich ein Hafen, der als Anleger für Fähren dient. Deren Ziele können Governors Island im Sommer sein sowie Staten Island oder Ellis Island. Dort besteht Gelegenheit zum Besuch der beeindruckenden Freiheitsstatue.

Von einer Fläche von mehr als 300 Hektar ist der im Jahr 1899 entstandene Bronx Zoo gekennzeichnet. Es handelt sich um den größten Zoo, der sich in den USA in einer Stadt befindet.

Außerdem gibt es das Poe Cottage, Governors Island und High Line sowie den Brooklyn Botanic Garden. Diese Anlage präsentiert sich mit einem japanischen Garten und einem Teehaus. Im Mittelpunkt steht dabei vor allem auch die Kirschblüte.

Sehenswerte Facetten

Wie vielfältig die Stadt ist, zeigt sich an unzähligen Sehenswürdigkeiten mit besonderem architektonischen Charme. Auf vielen Plänen für den Besuch in New York steht der Times Square ganz oben. Aus künstlerischer und kultureller Sicht gilt die an der Ostküste der USA liegende Stadt als Zentrum. Erreichbar sind viele kulturelle Sehenswürdigkeiten in Manhattan. Gerade in der Weihnachtszeit entwickelt der Rockefeller Plaza eine besondere Anziehungskraft. Zu den vielen weiteren Sehenswürdigkeiten gehört der Broadway, der für zahlreiche Aufführungen von Musicals bekannt ist.

Geschrieben und Copyright by Marina Teuscher 2020 bis 2030