Städte in Florida

Der Sunshine State Florida wurde einst während der Osterzeit entdeckt. Dadurch hat Florida diesen Namen erhalten. Schließlich bedeutet Osterzeit laut der spanischen Sprache „Pascua Florida“. Die Rolle der Hauptstadt kommt der Stadt Tallahassee zu. Gebildet wird der Bundesstaat durch das Festland „Florida Panhandle“ und der Halbinsel „Florida“. Innerhalb des Staates sind der Biscayne-Nationalpark sowie der Everglades-Nationalpark zu erreichen. Ferner laden Städte wie diese zu einem Besuch ein. 

Jacksonville

Bei der Stadt handelt es sich zugleich um den County Seat vom Duval County. Im Hinblick auf die Bevölkerung handelt es sich um die größte Stadt in Florida. Innerhalb der kontinentalen USA handelt es sich bezogen auf die Fläche um die größte Stadt, die zur Metropolregion Jacksonville gehört. Ihren Namen hat die Stadt von dem einstigen amerikanischen Präsidenten Andrew Jackson. 

Miami

Natürlich hat sich Miami auch als die Stadt einen Namen gemacht, in der tolle Serien wie Miami Vice gedreht wurden. Die Stadt ist der Verwaltungssitz vom Miami-Dade County. Außerdem gehört Miami zur gleichnamigen Metropolregion. Von großer Bedeutung sind das kubanische Viertel Little Havanna sowie das Miami Seaquarium. Zu den Stadtteilen von Miami gehört Downtown Miami. 

Tampa

Die drittgrößte Stadt von Florida gehört zur Metropolitan Statistical Area. Bei der Stadt liegt eine Lage in der Nähe vom Hillsborough River an der Stelle vor, die in die Tampa Bay führt. Einer der Stadtteile wird durch die Davis Islands gebildet. Zur Museumswelt gehören das Museum of Science and Industry sowie das Tampa Bay History Center. Ferner lädt der Freizeitpark Busch Gardens zu einem Besuch ein. 

Saint Petersburg

Innerhalb des Pinellas County ist Saint Petersburg gelegen. Die viertgrößte Stadt von Florida besitzt zugleich eine Lage im Westen des Bundesstaates. In der Umgebung von Saint Petersburg sind Städte wie Gulfport, Pinellas Park und South Pasadena zu erreichen. Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt gehören das Dali Museum sowie das Florida Holocaust Museum und mehr als 120 Parks. 

Orlando

Die fünftgrößte Stadt von Florida gehört zur Metropolitan Statistical Area Orlando-Kissimee-Sanford. Gesprochen wird bei Orlando von der Stadt, die in Bezug auf Touristen die Hauptstadt der USA darstellt. Anlass dafür sind die Themenparks der Universalstudios und der Walt Disney World. Zu den 17 Stadtpark gehören der „Bill Frederick Park at Turkey Lake“ und der „Lake Eola Park“.

Hialeah

Die Stadt gehört zur Metropolregion Miami und ist in einer Entfernung von fünf Kilometern von Miami zu erreichen. In der Umgebung befinden sich Kommunen wie Miami Lake und Hialeah Gardens. Innerhalb des National Register of Historic Places sind die Hialeah Seabord Air Line Railway Station sowie die Hialeah Park Race Track zu finden. 

Tallahassee

Es handelt sich um die Hauptstadt von Florida. Gleichzeitig befindet sich der County Seat vom Leon County in der Stadt. In der gleichnamigen Metropolregion besitzt die Stadt die Funktion des Mittelpunktes. Unter den Sehenswürdigkeiten sind das alte sowie das neue Kapitol zu finden. Außerdem ist in der Stadt der Naturpark Wakulla Springs zu finden. Den Höhepunkt des Parkes stellt eine der größten Süßwasserquellen weltweit dar. 

Fort Lauderdale

Als Spitznamen trägt Fort Lauderdale den Titel „Das Venedig Amerikas“. Innerhalb der Metropolregion Miami stellt die Stadt die drittgrößte ihrer Art dar. Zur umfangreichen Erlebniswelt gehören neben Stränden auch Museen wie das African-American-Research Library Cultural Center. Sehenswert ist ebenfalls die Ausstellung im Naval Air Station Fort Lauderdale Museum. Zu Aktivitäten wie Spaziergängen auf Naturpfaden lädt der Taylor Birch State Park ein. 

Port St. Lucie

Innerhalb der Port St. Lucie, Florida Metropolitan Statistical Area, stellt Port St. Lucie die größte Stadt dar. Der Blick auf diese Stadt führt an die Mündung vom St. Lucie River, wo dieser Fluss in den Indian River führt. Es gibt mehrere Straßen, die durch das Stadtgebiet führen. Dazu gehören der U. S. Highway 1 sowie die Interstate 95. 

Pembroke Pines

Die im Broward County gelegene Stadt ist in etwa 15 Kilometer Entfernung von Fort Lauderdale zu erreichen. Ungefähr 25 Kilometer beträgt die Distanz bis nach Miami. In der Umgebung von Pembroke Pines sind Kommunen wie Southwest Ranches, Cooper City Miramar sowie die Everglades zu erreichen. Gekennzeichnet ist das Bild der Stadt von Stadtparks und sportlichen Einrichtungen. 

Weitere Details

Es gibt noch viele Sehenswürdigkeiten, mit denen Florida zu einem Aufenthalt einlädt. Dazu gehören auch die Nationalparks wie der Biscayne-Nationalpark und der Everglades-Nationalpark. Bereichert wird das Bild von einigen Naturdenkmälern wie der Big Cypress National Preserve und der Canavareal National Seashore. Unter den Kulturdenkmälern sind das Castillo de San Marcos National Monument sowie das Fort Matanzas National Monument zu finden sind. 

Geschrieben und Copyright by Marina Teuscher 2020 bis 2030