Städte in Kalifornien

Bezogen auf die Bevölkerung handelt es sich um den größten Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Amerika. Zwei tektonische Platten liegen in der Nähe von Kalifornien. Dabei ist die Rede von der San-Andreas-Verwerfung, die des Öfteren für unruhige Zeiten sorgen. Auch in den Vereinigten Staaten befinden sich viele Welterbestätten. Einen der Höhepunkte stellt der Mount Whitney mit einer Höhe von 4418 Metern als höchster Berg in Kalifornien dar.

Geografische Regionen

Gekennzeichnet ist der Bundesstaat von einigen Regionen. Es ergibt sich folgendes Bild:

Klamath Mountains – Kaskadenkette – Modoc-Plateau – Großes Becken/Basin and Range – Küstengebirge – Kalifornisches Langtal – Sierra Nevada – Transverse Ranges – Mojave Wüste – Peninsular Ranges – Colorado-Wüste.

Seiten mit Kurzbeschreibungen für US-amerikanische Städte jeweils nach Bundesstaaten geordnet werden folgen.

Einblick in einige der Städte

Natürlich ist das Bild von Kalifornien vielfältig ausgeprägt wie der Einblick in einige der größten Städte zeigt:

Los Angeles

Bekannt ist Los Angeles auch unter der Kurzbezeichnung L. A. Innerhalb des Bundesstaates handelt es sich um die größte am pazifischen Ozean gelegene Stadt. Zudem ist die Stadt am Los Angeles River gelegen. Sehenswert sind die Walt Disney Concert Hall sowie das Los Angeles Music Center. Unter den Sehenswürdigkeiten ist ferner J. Paul Getty Museum zu finden. 

San Diego

Auf der Liste der größten Städte nimmt San Diego im Bundesstaat den zweiten Platz ein. Unter den größten Städten in den Vereinigten Staaten erreicht San Diego den achten Platz. Bekannt ist die Stadt für ihr besonders angenehmes Klima. Daher sprechen die Bewohner auch von „America’s Finest City“. Zu den Sehenswürdigkeiten gehört der San Diego Zoo.

San Franzisco

An der Spitze einer Halbinsel ist die hügelige Stadt zu erreichen. Dabei ist gleichzeitig eine Lage zwischen der Bucht von San Franzisco und dem Pazifik gegeben. Einen der Höhepunkte überhaupt stellt die extrem beeindruckende Golden Gate Bridge dar. Beim Besuch im Finanzviertel lässt sich mit der Transamerica Pyramid der bekannteste Wookenkratzer von San Franzisco entdecken. 

Sacramento

Wo sich der American River und der Sacramento River treffen, ist die kalifornische Hauptstadt zu erreichen. Interessant ist ein Besuch im Bezirk Old Sacramento. Dort erinnern hölzerne Bürgersteige an die einstige Ära des Goldrausches. Eine der weiteren Sehenswürdigkeiten stellt das California State Railroad Museum dar. Außerdem befindet sich die kalifornische Staatsbibliothek in der Stadt.  

Oakland

Dort, wo die San Franzisco Bucht sich befindet, ist am östlichen Ufer die kalifornische Stadt zu erreichen. Unter den sehenswerten Facetten ist der Jack London Square zu finden. Zu finden ist dort eine Statue des Schriftstellers Jack London. Ein Besuch bietet sich in Old Oakland an, das sich mit Gebäuden aus der viktorianischen Zeit auf sich aufmerksam macht. 

Berkeley

Im Norden von Kalifornien ist die San Franzisco Bay Area zu erreichen. Dort befindet sich die Stadt Berkeley, die teilweise an die Berkeley Hills grenzt. Öffentlichen Angaben zufolge Abgaben zufolge besitzt das Stadtgebiet eine Größe von 45,9 Quadratkilometer. Die Stadt zeichnet sich durch einige Bildungseinrichtungen aus, zu denen die University of California gehört.

Anaheim

Für viele Menschen ist der Name schon deshalb ein Begriff, weil dort im Jahr 1955 der erste Freizeitpark von Walt Disney eröffnet hat. Neben dem familienfreundlich ausgerichteten Park lädt das Eishockeyteam Anaheim Ducks zu einem Besuch ein. Des Weiteren bietet sich der Besuch im Vergnügungspark Knott’s Berry Farm an. Städtepartnerschaften verbinden Anaheim mit Mito in Japan und Vitoria-Gasteiz in Spanien.

Schon bei den Freizeitanlagen wird deutlich, dass der Musik eine höhere Bedeutung zukommt. Ein weiteres Beispiel sind die Beach Boys, deren Songs viel gute Laune verbreiten.

Weitere Gedanken

Wie vielfältig der Bundesstaat ausgeprägt ist, zeigt sich auch an den anderen Parks. Dazu gehören der Channel-Islands-Nationalpark, der Death-Valley-Nationalpark, der Joshua-Tree-Nationalpark und der Lassen-Volcanic-Nationalpark. Komplettiert wird diese Aufstellung von diesen Parks:

Sequoia-Nationalpark und Kings-Canyon-Nationalpark

Pinnacles-Nationalpark

Redwood-Nationalpark

Yosemite-Nationalpark.

Kalifornien gewinnt noch auf eine weitere Weise an Bedeutung. Schließlich gibt es Städte wie Fremont, die einen wichtigen Teil vom Silicon Valley bilden. Dieser Region kommt gerade im Hinblick auf Computer eine hohe Bedeutung zu.

Geschrieben und Copyright by Marina Teuscher 2020 – 2030