San Franzisco

Eingebettet liegt die Stadt zwischen Central Valley, das sich durch Fruchtbarkeit auszeichnet, und der Bucht mit gleichem Namen. Die Stadt zeigt sich mit vielen Stadtvierteln und steilen Straßen. Eine große Bedeutung kommen den Sehenswürdigkeiten Fisherman’s Warf, Alcateaz und der Lombard Street zu. Sehenswert ist ebenfalls die Golden Gate Bridge. Teilweise lassen sich diese Sehenswürdigkeiten mit einer Bootsfahrt entdecken. Es bietet sich Gästen eine Gelegenheit zu einer Fahrt mit den Cable Cars, wobei es sich um eines der Wahrzeichen von San Franzisco handelt.

Die Faszination der Sehenswürdigkeiten

Verantwortlich für die Konstruktion der Golden Gate Bridge, die inzwischen weltweit an Berühmtheit gewonnen hat, ist Josepf B. Strauss. Diese Brücke zeichnet sich durch eine -Führung über das Golden Gate aus. Es handelt sich um die Öffnung zur Bucht der Stadt. Als eine der besonderen Facetten gelten die zwei Pylone, die jeweils eine Höhe von 227 Meter besitzen. Die Entfernung zwischen den Pylonen beträgt 1.280 Meter. Zur Fertigstellung der Brücke kam es am 19. April 1937. Im gleichen erfolgt am 28. Mai die offizielle Freigabe für den Verkehr. In der Nähe von San Francisco befindet sich die Insel Alcatraz. Einst handelte es sich um eine Gefängnisinsel. Inzwischen befindet sich dort ein Museum, das Information zur Insel vermittelt. Zur Fertigstellung des Holly Parks kam es im 19. Jahrhundert. Es handelt sich um einen der ältesten Parks in der Stadt.

Parkanlagen und mehr

Zu einem Besuch lädt der Golden Gate Park ein, der sich durch eine Länge von mehr als vier Kilometer auszeichnet. Dort besteht Gelegenheit zum Besuch von einem Botanischen Garten, dem Naturkundemuseum sowie vom Planetarium. Ebenfalls befindet sich dort ein japanischer Teegarten. Zu den ältesten Parks in der Stadt gehört der Holly Park, der aus dem 19. Jahrhundert stammt. Unter den weiteren Parkanlagen ist Lands End zu finden, wobei es sich um ein Parkgebiet handelt, das am Standrand von San Franzisco zu erreichen ist. Über vier Blocks verteilt sich die Fläche vom „Alamo Square“ mit seinen viktorianischen Häusern.

Besondere Zeitpunkte

In San Franzisco gibt es natürlich eine Reihe von besonderen Tagen. Dazu gehören die folgenden Zeiträume:

Januar – Internationale Kunstausstellung

Januar – Jahrestag der Ankunft der Seelöwen

Februar – etwa – Chinesisches Neujahr

März – Persisches Neujahr

April – St. Stupid-Parade

April – Internationales Bierfe3st

April/Mai – Internationales Filmfest

Mai – Bay to Breakers

Mai/Juni – Carnaval – lateinamerikanisch/karibischer Karneval

Juni – Ethnotanzfest

Juni – Haight Street Fair

Juni – North Beach-Fest

Juni – Colossus-Wochenende

Juni – San Francisco Pride

Juli – Flower Piano

August/September – AfroSolo Kunstfest

September – Fringe-Festival

September – Blues-Festival

September – Folsom Street Fair

Jazz-Festival

Oktober – verschiedene im Jahr – Fleet Week

Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr! 

Geschrieben und Copyright by Marina Teuscher 2019 – 2030