die größten europäischen Flughäfen

Auf dieser Domain sind alle Welterbestätten weltweit zu finden. Regelmäßig wird die Aufstellung ergänzt. Wer die Welterbestätten auf der Welt entdecken möchte, kann dies natürlich nicht in allen Fällen so einfach. Da sind die Flughäfen im internationalen Raum von Bedeutung, zu denen diese zehn Verkehrsflughäfen gehören:

Amsterdam Schiphol – Niederlande

Innerhalb der Niederlande in der Stadt Amsterdam stellt der Internationale Verkehrsflughafen Schiphol oder der so genannte Luchthaven Schiphol den größten Airport dar. Innerhalb Europas, ausgehend vom Passagieraufkommen im Jahr 2017, handelt es sich um den drittgrößten Flughafen. Zu erreichen ist der Flughafen in der Gemeinde Haarlemmemeer. Insgesamt verfügt der Flughafen über etwa 160 Flugsteige. 

Barcelona – Spanien

Genauer handelt es sich um den internationalen Verkehrsflughafen der katalonischen Stadt Barcelona. Zu einem sehr großen Teil befindet sich der Flughafen auf dem Gemeindegebiet von El Prat de Lobregat. Der Airport fungiert als Drehkreuzs für drei Fluggesellschaften. Innerhalb des Großraumes von Barcelona gibt es außerdem zwei weitere kleinere Flughäfen, die in einer Entfernung von bis zu 90 Kilometer erreichbar sind. 

Flughafen Frankfurt am Main – Deutschland

Bekannt ist dieser Flughafen als der größte Verkehrsflughafen in Deutschland. Der Flughafen gilt weltweit als eines der bedeutendsten Luftfahrtdrehkreuze. Zum größten Teil ist eine Lage innerhalb des Frankfurter Stadtwaldes gegeben. Zur Frankfurter Innenstadt beträgt die Entfernung etwa zwölf Kilometer. Wer nicht mit dem Auto anreisen möchte, kann die verschiedenen Transfer-.Angebote des Flughafens mit einiger Hotels nutzen. 

Istanbul Atatürk – Türkei

Es gab Zeiten, da handelte es sich bei dem Airport in der Türkei um den größten internationalen Verkehrsflughafen. Noch immer ist der Airport in Betrieb. Doch schon seit geraumer Zeit gibt es Bauarbeiten. Langfristig wird der Flughafen Istanbul die Führungsrolle übernehmen und den Flughafen Istanbul Atatürk ersetzen. Zur endgültigen Fertigstellung soll es im Jahr 2027 kommen. 

London-Gatwick – Vereinigtes Königreich

Unter den Londoner Flughäfen handelt es sich um die Nummer 2. Auch innerhalb des Vereinigten Königreiches stellt London Gatwick die Nummer 2 aller Airports dar. Königin Elisabeth II. eröffnete den Flughäfen im Jahr 1958. Umgeben wird der Flughafen vom Borough of Crawley, der wiederum in der Grafschaft West Sussex liegt. Ein schneller Anschluss in die Innenstadt ist durch den Bahnhof Gatwick Airport gegeben. 

London-Heathrow – Vereinigtes Königreich

In der britischen Hauptstadt London haben insgesamt sechs Flughäfen ihren Sitz. Bei dem Flughafen handelt es sich um den größten dieser internationalen Verkehrsflughäfen. Aufgrund des Passagieraufkommens im Jahr 2018 stellt der Airport den größten Flughafen von Europa dar. Mittlerweile kam es nach zahlreichen Weiterentwicklungen  im Jahr 2008 zur Einweihung des Terminals fünf durch Queen Elisabeth II. Eine Erreichbarkeit des Flughafens ist innerhalb des M25-Autobahnrings gegeben. 

Madrid-Barajas – Spanien

Benannt ist der Flughafen Madrid-Barajas nach Adolfo Suarez, einem früheren spanischen Ministerpräsidenten. Innerhalb Spaniens handelt es sich um das wichtigste und größte Luftfahrt-Drehkreuz. Erreichbar ist der Flughafen im Nordosten des Madrider Stadtzentrums in einer Entfernung von zwölf Kilometern. Es gibt regelmäßige Busverbindungen, die von den Terminals im 10-Minuten-Takt verkehren. Begonnen hat die Geschichte des Flughafens in den 30-er Jahren des vergangenen Jahrhunderts. 

München – Deutschland

Dieser Airport fungiert als internationaler Verkehrsflughafen für die bayerische Landeshauptstadt. Es handelt sich zudem um eines der bayerischen Luftfahrt-Drehkreuze in Europa, welches sich durch einen besonderen Verkehrsreichtum auszeichnet. Gelegen ist der Flughafen in der Umgebung vom Erdinger Moos. Insgesamt kann der Flughafen eine Fläche von 1618 Hektar vorweisen. Auf der Fläche befinden sich zwei parallele Start- und Landebahnen. 

Paris-Charles de Gaulle – Frankreich

Wird der weltweite Vergleich betrachtet, so ist der Airport auf Platz 10 zu finden. Seinen Namen hat der Flughafen durch den französischen General Charles de Gaulle erhalten, der zugleihc Staatsmann war. Innerhalb der Ile-de-France handelt es sich um einen der bedeutendsten Standorte im Hinblick auf die Wirtschaft. Das Bild des Flughafens ist seit mehr als 15 Jahren von zwei sogenannten „Doublets“ gekennzeichnet, die jeweils zwei Start- und Landebahnen besitzen. 

Rom-Fiumicino – Italien

In der italienischen Hauptstadt stellt dieser Flughafen den größten seiner Art dar. Benannt wurde der Flughafen nach Leonardo da Vinci. Zu erreichen ist der Airport an der Küste des Mittelmeeres. Genauer befindet sich der Flughafen im Zentrum der Stadt Fiumicino. Über die Autobahn A91 ist der Airport mit Rom verbunden. Zum jetzigen Zeitpunkt besitzt Rom-Fiumicino zwei aktive Terminals. 

Geschrieben und Copyright by Marina Teuscher 2019 – 2025