Inselstaaten

jamaica-197815_1920

Bei einer Insel handelt es sich um eine im Binnengewässer oder in einem Meer liegende Landmasse. Selbst bei Hochwasser ragt die Insel über den Wasserspiegel heraus. Umgeben sind die Inseln vollständig von Wasser, stellen jedoch keinen eigenen Kontinent dar. Allerdings kommt es bei mehreren Inseln, die sich in unmittelbarer Nähe zueinander befinden, zur Bildung einer Inselgruppe.

Detaillierte Informationen zum Welterbe

Die Vereinten Nationen haben 193 souveräne Staaten anerkannt. Bei 47 Länder handelt es sich um Inselstaaten. Hinsichtlich der Lage wird zwischen den Ozeanischen und den Kontinentalen Inseln unterschieden. Auf einigen dieser Staaten befinden sich Stätten, die von der UNESCO in die Listen des Welterbes aufgenommen wurden. Es handelt sich um:

St. Lucia

Pitons-Naturschutzgebiet – 2004

Vanuatu

Kulturlandschaft „Chief Roi Mata’s Domain – 2008

Viele Inselstaaten haben inzwischen ihre eigene Seite erhalten.

Copyright by Marina Teuscher 2016 – 2020