Gedanken und Tipps zu Nordeuropa

An der Ostseeküste finden Gäste beeindruckende Sandstrände vor. Wer sich in den Norden von Nordeuropa orientiert, erlebt ein faszinierendes Bild. Gekennzeichnet ist dieses von sattgrünen Hügellandschaften, Wasserfällen und Fjorden. Viele Menschen erfreuen sich zudem an dem Gedanken, einmal am Nordkap zu stehen und die Mitternachtssonne zu beobachten.

Ein Blick auf Island 

Wie vielfältig Nordeuropa ist, wird an Island deutlich. Dort präsentiert sich Reykjavik mit einer lebhaften Kultur. Ferner wird das Bild der Landschaft von heißen Geysiren geprägt. Gesteigert wird das das malerische Bild der Region durch das Zusammenspiel von tollen Städtetouren und Naturspektakeln, was zu einem harmonischen Kontrast führt. Aus erdgeschichtlicher Sicht handelt es sich bei Island um das weltweit jüngste Land. Gleichzeitig stellt der Staat die zweitgrößte Insel von Europa dar. Begonnen hat die Geschichte der Insel mit dem Aufstieg, der einst aus dem mittelatlantischen Rücken erfolgte. Dabei handelt es sich um ein Unterwassergebirge, welches im Atlantischen Ozean liegt.

Nordeuropa und die Artenvielfalt

Eindrucksvoll wirkt die Fauna in Norwegen. Dort haben etwa 200 Vogelarten sowie Rentiere, Elche und weitere Tierarten ihre Heimat. Interessieren sich Gäste des Landes für Wassertiere? Dann sollten sie das Augenmerk auf eine Lachsfarm richten. Vielleicht entdecken einige bei einem Aufenthalt an den Küstenregionen Meeressäuger wie Robben oder Wale

Nordeuropa und die Aktivitäten

Bestens sind in Nordeuropa die Möglichkeiten zur Aktivitäten ausgeprägt. Die Augen richten sich auf den Hardangerfjord. Gekennzeichnet ist die Landschaft von kleinen Dörfern und Obstgärten. Sehenswert sind außerdem der tiefblaue Folgefonna-Gletscher, der mächtige Wasserfall Steindalsfossen oder das Ski-Eldorado Kvarnskogen. Eine Reise nach Nordeuropa kann in die dänische Stadt Arhus führen. Die Stadt zeichnet sich durch Sehenswürdigkeiten wie die Kathedrale St. Clemens und Schloss Marselisburg aus. Weitere Höhepunkte können ein Besuch im schottischen Blumendorf Alness, die Fahrt mit der norwegischen Rauma-Bahn sowie die Bootsfahrt zu kleinen norwegischen Insel Munkholmen darstellen. Während eines Aufenthaltes in Bergen besuchen Gäste zugleich die norwegische Stadt, in der einer der Seehäfen zu erreichen ist, die am meisten befahren sind. Vom Zauber der wilden Nordküste werden Besucher gefangen, die sich auf eine Rundreise um die Britischen Inseln begeben. Zu den bemerkenswerten Städten in Nordeuropa gehören außerdem die dänische Stadt Carlsberg und die finnische Hauptstadt Helsinki mit ihrem gut ausgebauten Radwegenetz. 

Copyright by Marina Teuscher 2018 – 2025.