Belgische Provinzen

Der Staat ist zum einen als Königreich Belgien von Bedeutung. Gleichzeitig handelt es sich um einen in Westeuropa gelegenen förderalen Staat. In einem der am dichtesten besiedelten Staaten ist die konstitutionelle Erbmonarchie maßgebend.

Geografische Gedanken

Beim geografischen Mittelpunkt handelt es sich um Nil-Saint-Vincent, der in der Gemeinde Walhain zu erreichen ist. Des Weiteren ist im Hohen Venn mit dem Signal de Botrange die höchste Erhebung zu erreichen. Als höchstgelegene Ortschaft ist Mürringen auf einer Höhe von 655 Meter bekannt.

Das Land und seine Gliederung

In Belgien liegt die Aufteilung von drei Regionen vor, in denen wiederum zehn Provinzen zu erreichen sind:

Die Wallonische Region

Hennegau – Mons

Lüttich – Lüttich

Luxemburg – Arion

Namur – Namur

Wallonisch-Braband – Wavre

Die Flämische Region

Antwerpen – Hauptstadt Antwerpen

Limburg – Hasselt

Ostflandern – Gent

Flämisch – Brabant

Westflandern – Brügge

Die Region Brüssel-Hauptstadt

Provinzfrei

Copyright by Marina Teuscher 2017 – 2025