Ferienparks in den Niederlanden

Auch in den Niederlanden hat ein Trend immer mehr Einzug gehalten: es geht um den Urlaub in den Ferienparks und Badeparadiesen. Dazu gibt es an dieser Stelle einige Tipps zu diesen Paradiesen:

Im niederländischen Overijssel ist dieser Ferienpark zu erreichen, der sich mit thematisierten Häusern präsentiert. Kombiniert wird dies mit Shows und Attraktionen.

Das niederländische Zaandvoort ist das Ziel beim Besuch von diesem Ferienpark. Für Kinder bietet sich der Besuch im tropischen Badeparadies Aqua Mundo an, wo rasante Rutschen Spaß bringen. Abwechslung bringen außerdem ein Besuch im Trampolinpark, der Badeort Bloemendaal oder die Stadt Amsterdam. Dieser in Südholland befindliche Ferienpark präsentiert sich mit der Wasserspielwelt „Water Playhouse“. Besuche bieten sich im Schwarzlicht-Hochseilgarten an sowie beim Indoor-Minigolf.

Nicht nur tropische Fische im Schnorchelbad erwarten den Besuch von Gästen im Ferienpark in Gelderland. Der Aufenhalt bietet sich im Jungle Dome an, wo Urwald-Expeditionen erfolgen können. Spaziergänge sind im unberührten Nationalpark De Maasduinen mit seiner Dünenwelt möglich.

Ermöglicht wird beim Aufenthalt in Nordbrabant das Schwingen des Schlägers auf einem Golfplatz. Wie wäre es mit einer Radtour durch den Nationalpark De Groote Peel. Neben dem Adventure Golf befindet sich dort eine interaktive Wasserrutsche.

Ein weiterer Park in Nordbrabant präsentiert sich mit spritzigen Wasserattraktionen, einem Indoor-Spieleparadies und einer langen Wasserrutsche. Gelegenheit bietet sich, die dortige Natur mit dem Fahrrad zu entdecken.

Geschrieben und Copyright by Marina Teuscher 2019 – 2025