Brüssel

In der Region Brüssel-Hauptstadt stellt die Stadt eine von 19 Gemeinden dar. Gleichzeitig handelt es sich um die Hauptstadt vom belgischen Königreich. Innerhalb des Gemeindegebiets sind einige Parkanlagen zu erreichen. Bei der Stadt Brüssel, dem Zentrum von Brüssel-Hauptstadt, handelt es sich ferner um die Haupt- und Residenzstadt des Königreichs Belgien. Gekennzeichnet ist der förderale belgische Staatsaufbau von den drei Regionen „Wallonische Region“, „Flandern“ und „Brüssel-Hauptstadt“. Insgesamt kommt die Fläche der Hauptstadtregion auf eine Größe von 161 km².

Der besondere Aspekt

Zum einen handelt es sich um den Hauptsitz der Europäischen Union. Des Weiteren hat dort die Nato ihren Sitz. Ferner fungiert die Stadt als Sitz des ständigen Rates der Benelux-Länder.

Geografische Gedanken

Gekennzeichnet ist die Stadt Brüssel von einer recht zentralen Lage innerhalb des Staatsgebietes von Belgien. Durchquert wird die Stadt vom Fluss Senne, der vom Südwesten in den Nordosten fließt. Ferner ist das Bild vom Schifffahrtskanal geprägt, der teilweise die Stadt durchquert. Dadurch kommt es zu einer Verbindung der Städte Charleroi, Antwerpen und Brüssel.

Gemeinden der Region Brüssel-Hauptstadt

Gekennzeichnet ist das Bild der Stadt von diesen Gemeinden:

Brüssel-Stadt – Anderlecht – Auderghem/Oudergem

Berchem-Sainte-Agathe/Sint-Agatha-Berchem

Etterbeek – Evere – Forest/Vorst – Ganshoren

Ixelles/Elsene – Jette – Koekelberg

Molenbeek-Saint-Jean/Sint-Jans-Molenbeek

Saint-Gilles/Sint-Gilles

Saint-Josse-ten-Noode/Sint-Joost-ten-Node

Schaerbeek/Schaarbeek – Uccle/Ukkel

Watermael-Boltsfort/Watermaal-Bosvoorde

Woluwe-Saint-Lambert/Sint-Lambrechts-Woluwe

Woluwe-Saint-Pierre/Sint-Pieters-Woluwe

Sehenswerte Facetten

Im Mittelpunkt steht zum einen der Grand-Place – seit 1988 auf der Liste des Weltkulturerbes der UNESCO zu finden. Als weitere Sehenswürdigkeiten laden das Atomium sowie die Kathedrale Saint Michel zu einem Besuch ein. In der Altstadt von Brüssel befindet sich das weltberühmte Manneken Pis, wobei es sich um eine Bronzefigur mit einer Größe von 60 Zentimeter handelt. Zum Verweilen lädt außerdem die Königliche Galerie Saint Hubert ein, bei der es sich um eine Einkaufspassage handelt. Sie gilt als eine der ältesten überdachten Einkaufspassagen. Sehenswert ist außerdem Schloss Laeken (Palais Royal), das sich mit großen Gewächshäusern präsentiert. Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten gehören markante Punkte wie Sakral- und Profanbauten, der botanische Garten Brüssel und der Leopoldpark.

Die Bedeutung der Kunst

Wie wertvoll die Gedanken der Kunst sind, zeigt sich im Stadtzentrum. Gekennzeichnet ist das Bild von flämische Bürgerhäusern. Ins Auge fällt dabei der Jugendstil, dessen Entwicklung durch den Architekten Victor Horta erschaffen wurde. Ohnehin gibt es eine sehr intensiv ausgeprägte Künstlerszene. Deutlich zeigt sich das im Rene Magritte Museum. Akzente setzt die Stadt auch durch ihren Namen als Hauptstadt der Comics. Bundesweit sind in Deutschland die Stars des Comics „Lucky Luke“, „Gaston“ und „Marsupilami“ sehr bekannt.

Geschrieben und Copyright by Marina Teuscher 2020 bis 2030