Gedanken und Tipps zu Samos

Diese Insel, der im Hinblick auf die Mythologie eine hohe Bedeutung zukommt, präsentiert sich mit der Hauptstadt Samos-Stadt. Beim Zielflughafen handelt es sich um Samos-Pythagorion. Nach Ankunft auf dem Airport, erwarten Gäste einige Urlaubsregionen für den Aufenthalt. Dabei handelt es sich um Karlovassi, Limnionas, Psili Ammos und Votsalakia-Kampos, auf die es an dieser stelle ein kleinen Einblick gibt. Zunächst einmal zeichnet sich die Insel durch die Mischung aus, zu der die reiche Vegetation sowie kleine Ebenen und hügelige Gebiete gehören.

Karlovassi

Im Nordwesten der Insel ist die zweitgrößte Stadt zu erreichen. Der Hafen stellt das touristische Zentrum dar. In diesem Gebiet befinden sich Diskotheken, Restaurants, Tavernen und Bars. Die Entfernung zum Flughafen beträgt 50 Kilometer.

Votsalakia-Kampos

Südwestlich auf der Insel ist der schöne Ferienort zu erreichen, der sich als idealer Startpunkt für Ausflüge und Wanderungen anbietet. Eine Uferstraße ermöglicht Spaziergänge und bringt Gäste dem Strand näher, sodass der Badeurlaub in greifbare Nähe rückt.

Psili Ammos

In dieser Region fällt der Strand flach ab. Seinen Namen hat der Strand vom weichen Sand. Zu erreichen ist dieser Strand bei der Meerenge von Mykale. Dadurch kommt es zur Teilung der Insel, da sich gegenüber das Festland der Türkei befindet.

Limnionas

Von Votsalakia beträgt die Entfernung zu diesem Ort fünf Kilometer. Popularität hat der Ort durch seine ideale Lage für Freunde des Schnorchelns erlangt. Bereichert wird das Bild der idyllischen Bucht durch die in der Umgebung befindlichen Olivenhaine.

Weitere Regionen

Zu erreichen ist außerdem das hübsche Städtchen Pythagerion, das im Süden gelegen ist. Neben dem Philosophen Pythagoras war hier der Tyrann Polykrates zu Hause. Bekannt ist Kokkari als schönstes Fischerdörfchen der Insel. Verwinkelte Gässchen zeichnen das sehenswerte Bergdorf Manolates. Zum hohen Bekanntheitsgrad des Ortes hat die Keramik beigetragen. Als weitere Strände sind Potokaki Beach und Lemoonakia Beach bekannt. 

Geschrieben und Copyright by Marina Teuscher 2019 bis 2025