Thassos

Zhivko Dimitrov auf Pixabay

Die Insel präsentiert sich mit dem Hauptort Limenas. Den Flughafen Kavala erreichen Reisende in der Regel nach einer Flugzeit von 2,5 Stunden. Dann haben Sie Zugang zu insgesamt sechs Urlaubsregionen und vielen Sehenswürdigkeiten, wobei es sich um die Insel sowie um fünf Orte handelt. 

Thassos

Gelegen ist die Insel im Norden der Ägäis. Auf der gegenüber liegenden Seite ist das mazedonische Festland zu erreichen. Die dort liegende Insel präsentiert sich wiederum mit einem gebirgigen Bild. Zudem gibt es auf der Insel, die von einer reichen Geschichte gekennzeichnet ist, eine Reihe von Naturschönheiten zu sehen. Wunderschöne Strände, die auch von Osten mit seinen Pinienwäldern erreichbar sind, machen den Badeurlaub zu einem Erlebnis. Auf der Insel sind ferner Bergdörfer wie Potamia zu erreichen. Gekennzeichnet sind diese Dörfer von Holzveranden und schiefergedeckten Häusern.

Skala Prinos

Auf der Insel ist der Ort im Nordwesten an der Küste zu erreichen. Charme erhält die Region durch die Umgebung, die von viel grüner Natur gekennzeichnet ist. Einen weiteren Höhepunkt mit viel Anziehungskraft bilden die sauberen Strände. Während eines Aufenthaltes bietet es sich an, Ausflüge in die Bergdörfer oder zum Festland einzuplanen.

Golden Beach

Darf es die gepflegte Erholung am Strand sein? Dann bietet sich der Weg zum Ipsarion an. Es handelt sich um den höchsten Berg von Thassos. Dort ist mit Golden Beach der längste Inselstrand zu erreichen. An diesem Strand fühlen sich auch die Kinder wohl, da sie grenzenlos Sandburgen bauen können.

Bucht von Makryammos

Vom Hauptort ist es nur ein kurzer Weg bis zum Erreichen dieser Bucht. Das gleichnamige Hotel ermöglicht den direkten Zugang zur Bucht, sofern sich Gäste dort aufhalten. Wer nicht in dem Hotel zu Gast ist und in der Hauptsaison an die Bucht möchte, kann dies gegen Zahlung eines Beitrages.

Potos

In den Süden von Thassos führt der Aufenthalt in Potos. Innerhalb des Gebietes ist noch immer viel Ursprünglichkeit erhalten. Dies zeigen die typischen Fischerdörfer. Neben der Erholung am Sandstrand lockt Potos mit verschiedenen Möglichkeiten der Unterhaltung.

Limenaria & Trypiti

Gäste können die angenehme Ausstrahlung im Südwesten der Insel erleben. Eine lange Promenade lädt zum Spaziergang und zum Entdecken der Tavernen in dem früheren Bergarbeiter-Städtchen ein. Selbstverständlich kommt die Unterhaltung nicht zu kurz. 

Copyright by Marina Teuscher 2019 bis 2025