Gardasee

Mit einer faszinierenden Ausstrahlung fängt der Gardasee Jahr um Jahr viele Menschen ein. Sie entdecken einen See, bei dem es sich um einen der oberitalienischen Seen handelt. Gleichzeitig stellt der Gardasee den größten italienischen See dar. Laut einigen Datierungen ist es um das Jahr 2.000 v. Chr. zu ersten Besiedlungen gekommen. Heute wird das Landschaftsbild am See von Orten Riva del Garda, Salo, Malcesine und Desenzano del Garda geprägt. Doch laden noch viele weitere Orte zum Verweilen ein.

Fortsetzung folgt

Geschrieben und Copyright by Marina Teuscher 2020 bis 2030