Gedanken und Tipps zu Emilia-Romagna

Wie viele Länder präsentiert sich Italien mit einer Reihe von Provinzen. Darunter ist Emilia-Romagna zu finden. Die Provinz zeichnet sich allein schon durch seine kulinarischen Spezialitäten wie der Weinsorte Sangiowese und dem würzigen Parmaschinken aus.

Einem Artikel über die Provinz war zu entnehmen, dass Studien ein besonders gesundes Leben in dem Gebiet um Emilia-Romagna bestätigt haben. Ihr Augenmerk können Gäste aus kulinarischer Sicht auf das Al-Meni-Event richten.

Zu dem punktet die Provinz in ihrer Rolle als EPI-Zentrum der Gesundheit. Daher spricht man in der Region von sich auch gern als „Wellness Valley“. Schließlich vermittelt die Region für Aktiv-Sporturlauber und für diejenigen, die Relaxen wollen, paradiesische Verhältnisse.

Ein weiteres Merkmal ist darin zu sehen, dass die Region sich durch die Adriaküste auszeichnet. Dort treffen Reisende auf kilometerlange Strände, deren besonderes Merkmal die bunten Sonnenschirme darstellen. Da bietet sich natürlich der Aufenthalt in den Strandbädern an, die ein buntes Angebot an Aktivitäten ermöglichen. Darunter sind Open-Air-Fitnessanlagen, Tennis- und Beachvolleyballplätze zu finden.

Besondere Höhepunkte

Neben einem Besuch in der Stadt Rimini besteht die Möglichkeit zum Besuch im Badeort Carviaan, der in diesem Jahr ganz besonders im Mittelpunkt steht. Immerhin kommt es dort zur Austragung des einzigen italienischen Ironman-Wettbewerbes. Weitere Akzente setzt die Region mit der hügeligen Landschaft. Gekennzeichnet ist diese von Burgen, Dörfern mit mittelalterlichem Charme und Nadelwäldern. In Bezug auf Aktivitäten finden Radfahrer und Wanderer perfekte Voraussetzungen vor. Wie viel es zu entdecken gibt, zeigt der Wanderweg „Cammino di San Vicinio“. Während einer Wanderung durch die Regionen sind Schlösser, Burgen sowie die Festung von San Leo zu entdecken.

Faszinierende Eindrücke erweckt das PO-Delta, das mit dem PO den längsten italienischen Fluss beheimatet. Es ist davon auszugehen, dass es sich dabei um das größte europäische Feuchtgebiet handelt.

Geschrieben und Copyright by Marina Teuscher 2019 bis 2025