Madrid

Danke an Bild von Stan89 auf Pixabay 

Bevor die Reise in die spanische Hauptstadt Madrid führt, habe ich zunächst hier den Link zu den Welterbestätten des Landes: Welterbestätten in Spanien Zudem gibt es auf meiner Seite diese Aufstellung, der die Länder zu entnehmen sind, in denen mindestens eine Welterbestadt zu finden ist: Welterbestätten in 167 Länder Weitere Ausführungen wie zu Städten oder Sehenswürdigkeiten werden folgen.

Einleitende Gedanken

Nun führt der Weg in die spanische Hauptstadt, die zugleich für die Autonome Gemeinschaft Madrid darstellt. Innerhalb Europas stellt die spanische Hauptstadt eine der größten Metropolen dar. Außerdem ist Madrid in der Europäischen Union auf Platz 2 der größten Städte zu finden. Die größte Stadt in Südeuropa befindet sich im Zentrum von Spanien. Gekennzeichnet ist das Bild von 21 Bezirken, wobei es innerhalb der jeweiligen Stadtbezirke eine Reihe von Stadtteilen gibt.

Der Blick auf die Museumswelt

Für Gäste kann sich der Blick auf das sogenannte Museumsdreieck richten, wo sich drei besonders bedeutende Museen befinden. In dessen Umgebung befinden sich das Museo de Arte Thyssen-Bornemisza, dem nach Königin Sofia benannten Museo Nacional Centreo de Arte Reina Sofia sowie Museo del Prado. Gäste erhalten Einblick in die Malerei anhand von vielen Gemälden. Historische Funde der iberischen Halbinsel präsentiert das Museo Arqueologische Nacional de Espana. Zu einem Besuch lädt außerdem das Museo de Cera ein, wobei es sich um das Wachsfigurenkapinett handelt. Mehr als 450 berühmte Persönlichkeiten sind dort zu finden.

Danke an Bild (für einige Bilder) von falco auf Pixabay .

Beeindruckende Plätze

Die Suche nach dem lebendigsten Platz führt zum im 15. Jahrhundert als Marktplatz bekannten Plaza Mayor mit ihren Säulengängen. Zu einem Besuch lädt der autofreie Platz im Zentrum der Altstadt ein. Als Mittelpunkt des Landes und der Stadt gilt der Plaza de la Puerta del Sol. Der dort befindliche Kilometro Cero bildet den Ausgangspunkt für die sechs radialen Nationalstraßen. An der Plaza de Cibeles lassen sich einige der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der spanischen Hauptstadt entdecken. Es handelt sich um die Banco de Espana, dem Palacio de Comunicaciones und dem Kybelebrunnen. Unter den weiteren Plätzen ist der Plaza de Colon zu finden.

Sehenswerte Facetten

Die Reise durch die Sehenswürdigkeiten von Madrid kann bei Las Ventas und dem Metropolishaus beginnen. Besuche bieten sich außerdem beim Bahnhof Madrid Atocha und Faro de Moncloa an. Zu einem Besuch laden außerdem Sehenswürdigkeiten wie der Tempel von Debod und die Almudena-Kathedrale ein. Interessante Facetten unter den Sehenswürdigkeiten zeigt auch der Torre Espana, bei dem es sich um einen Fernsehturm handelt.

Geschrieben und Copyright by Marina Teuscher 2020 bis 2030