Oberösterreich

Bei Österreich handelt es sich um einen mitteleuropäischen Binnenstaat. Dann gibt es die föderale und die demokratische Seite des Landes. Geht es um den besonderen Moment, stellt Österreich eine semipräsidentielle Republik dar. Hervorgegangen sind die neun Bundesländer aus den historischen Kronländern. Eine besondere Position kommt dem Bundesland Wien zu, da es sich bei diesem zugleich um die Bundeshauptstadt handelt. Außerdem leben in keiner anderen österreichischen Stadt mehr Einwohner. Vielfalt zählt auch in diesen Städten: Städte in Österreich 

Oberösterreich – Linz

Das österreichische Bundesland ist mit seiner Landeshauptstadt Linz im Norden zu erreichen. Geht es um die Fläche, ist die Rede vom viertgrößten Bundesland. Gekennzeichnet ist Oberösterreich von drei Naturräumen, an denen das Land Anteil hat. Ferner lädt das Bundesland mit dem Salzkammergut zu einem Besuch ein. Dort sind Seen wie der berühmte Wolfgangssee, der Hallstätter See und der Almsee der Garant für erholsame Stunden.

Idyllische Stunden in Gartenanlagen

Zum jetzigen Zeitpunkt laden vier historische Gartenanlagen in Oberösterreich zu einem Besuch ein. Bezogen auf die rechtliche Kompetenz für die historischen Park- und Gartenanlagen liegt die Zuständigkeit seit Anfang Januar 2000 beim Bund. Inzwischen stehen diese Anlagen unter Denkmalschutz. Bei den Anlagen handelt es sich um den Park von Schloss Neuwartenburg und den Jugendstilpark am Linzer Bauernberg. Des Weiteren gibt es die zur Villa Toscana in Gmundsen gehörende Gartenanlage und die Kaiservilla in Bad Ischl. Wer weitere Gartenanlagen besuchen möchte, findet in Oberösterreich mehr als 150 historische Gartenanlagen. Viele dieser Anlagen gehören zu Schlössern.

Einblick in die sehenswerten Facetten

Es gibt unzählige Sehenswürdigkeiten, mit denen Oberösterreich zu einem Besuch einlädt. Dazu gehört der Hochseilgarten Hexenkessel. Im Salzkammergut lädt der Baumwipfelpfad zu einer Entdeckungsreise ein. Viel Wissenswertes vermittel der Fisch- und Wasserpflanzenpfad in Klaffer am Hochficht. Erobern lässt sich Oberösterreich auch durch eine Reise zu den Burgen und Ruinen. So ist das Seeschloss Ort zu erreichen. Seit mehr als 500 Jahren besteht mit Schloss Greinburg das älteste Wohnschloss. In Tragwein befindet sich das Burgenmuseum Reichenstein. 

Das Welterbe

Folgende Stätten hat die UNESCO in die Listen des Welterbes aufgenommen:

http://deutsches-welterbe.de/welterbestaetten-weltweit/welterbestaetten-in-europa/mitgliedsstaaten-der-europaeischen-union/die-welterbestatten-von-osterreich/

Geschrieben und Copyright by Marina Teuscher 2020 bis 2030