Griechenland

oia-416135_1920

Zu den beliebtesten Urlaubszielen in Europa gehört Griechenland. Der Staat liegt am östlichen Mittelmeer und zeichnet sich dort durch seine Lage aus. Schließlich ist die Insel im Balkan im Süden erreichen. Insgesamt besitzt das Land eine Größe von 131.957 Quadratkilometer. Davon verteilen sich 106.915 Quadratkilometer auf das Festland. Des Weiteren gibt es 3.054 Inseln mit einer Größe von 25.042 Quadratkilometern. Jedoch sind nur 87 Inseln bewohnt. Hinsichtlich der Küstenlinie liegt eine Länge von 13.676 Quadratkilometer vor. Innerhalb dieser Landschaftsmischung sind viele Sehenswürdigkeiten zu finden, die einen besonders hohen Stellenwert besitzen. Seit dem Jahr 1986 kam es zur Aufnahme der folgenden Welterbestätten:

Apollontempel von Bassae – 1986

Delphi (Apollonheiligtum) – 1987

Akropolis von Athen – 1987

Berg Athos – 1988

Meteora-Klöster – 1988

Frühchristliche und byzantinische Denkmäler von Thessaloniki – 1988

Antike Stadt Epidauros – 1988

Rhodos, mittelalterliche Stadt – 1988

greece-800139_1920

Ruinen von Olympia – 1989

Mystras – 1989

Insel Delos – 1990

Klöster Daphni (bei Athen), Hosios Lukas (bei Delphi) und Nea Moni (Insel Chios) – 1990

Pythagoreion und Heraion von Samos – 1992

Archäologische Stätte Vergina -1996

Archäologische Stätten von Mykene und Tiryns – 1999

Altstadt (Chorá) mit dem Kloster des Hl. Johannes und der Höhle der Apokalypse auf der Insel Patmos – 1999

Altstadt von Korfu – 2007

Die archäologische Stätte von Philippi – 2016

parga-1163344_1920
Copyright by Marina Teuscher 2015 – 2020