Gedanken und Tipps zu Griechenland

Für viele Menschen trägt die offene Art des Landes zur Attraktivität von Griechenland bei. Es sind die vielen Kulturen, die die Gesellschaft beeinflusst haben. Der Glaube ist in den Menschen des Landes tief verwurzelt. Griechenland liegt im Süden von Europa. Gerade dort sagt man den Bewohnern eine gewisse Gelassenheit nach, was auch in Griechenland spürbar ist.

Gäste des Landes können in die Geschichte und die Kultur aus der Zeit des antiken Griechenlands eintauchen und gleichzeitig die facettenreichen Landschaften erleben. Dies zeigt sich schon in Thessaloniki, wo das archäologische Museum zu einem Besuch einlädt.

Besondere Augenblicke

Sehenswert sind außerdem die Meteora-Klöster, die sich in Kalambaka befinden. Akzente setzt Delphi mit dem Apollon-Heiligtum. Einen traumhaften Anblick erwartet Gäste des Landes auf dem Weg zum Apollon-Tempel, der über die Heiligen-Straße führt.

Wer sich beim Aufenthalt auf die griechische Hauptstadt konzentriert, kann seinen Blick auf das Olympiastadion und das Nationalmuseum richten. Ferner bietet sich Alt-Korinth zu einem Besuch an. Ein weiterer Höhepunkt ist mit dem Besuch in Mykene zu erleben, wo sich das Schatzhaus des Atreus befindet. Ferner bieten sich Besuche in Tripolis, Megaloupolis sowie Olympia an. Diese Stadt ist besonders bekannt, da einst von ihr die Idee der Olympischen Spiele ausging. Zu befindet sich dort der Zeustempel, die zu einem Besuch einladen, sind Antirion und Prevezza zu finden. Sehenswert ist ebenfalls Korfu, das nicht nur mit einer schönen Altstadt zu begeistern weiß.

Geschrieben und Copyright by Marina Teuscher 2019 – 2025