Wien

Innerhalb der Republik Österreich nimmt Wien die Funktion der Hauptstadt wahr. Gleichzeitig handelt es sich bei Wien um eines von neun Bundesländern, die das Bild von Österreich komplettieren. Gekennzeichnet ist die Stadt davon, dass sie etwa 1,9 Millionen Einwohner ein Zuhause schenkt. Damit handelt es sich innerhalb des Landes um die Großstadt, die die meisten Einwohner hat. Des Weiteren ist die Stadt innerhalb des deutschsprachigen Raumes im Hinblick auf die Einwohner auf Platz zwei zu finden. Wird die Europäische Union als Grundlage genommen, stellt Wien die sechstgrößte Stadt dar. Ferner zieht die österreichische Hauptstadt ihre Gäste durch ihren architektonischen Zauber an. Besonders im Mittelpunkt stehen dabei die Bauwerke, die sich in der Nähe der Wiener Ringstraße befinden. Dabei kommen architektonische Richtungen wie die Gründerzeit, der Jugendstil und der Barock ins Spiel. Blickt man in die Zeit des 19. Jahrhunderts zurück, so wird die Rolle von Wien als kaiserliche Residenz- und Reichshauptstadt deutlich. Gekennzeichnet ist die Stadt somit von einem historischen Zentrum von und dem Schloss Schönbrunn. Dadurch befindet die Stadt seit Jahren in der UNESCO-Liste des Welterbes der Kultur.

Geografische Gedanken

Dort, wo der Ostrand der Alpen gelegen ist, ist die österreichische Hauptstadt zu erreichen. Bereits an der Donau ist der Stadtkern zu erblicken. Auf dem Wiener Stadtgebiet liegt nur eine geringere Verbauung vor. Weit über 40 Prozent sind von Grünland gekennzeichnet. Innerhalb des Wienerwaldes sind die westlichen Stadtteile gelegen. Der Hauptstadt verleihen 23 Gemeindebezirke ein Bild. Dabei handelt es sich um

Innere Stadt – Leopoldstadt – Landstraße – Wieden

Margereten – Mariahilf – Neubau – Josefstadt

Alsergrund – Favoriten – Simmering – Meidling

Hietzing – Penzing – Rudolfsheim-Fünfhaus

Ottakring – Hernals – Währing – Döbling

Brigittenau – Floridsdorf – Donaustadt – Liesling

Liesing

Sehenswerte Facetten

Bei Wien handelt es sich um eine kaiserliche Residenzstadt. In Wien kam es zur Errichtung von Sammlungen und Museen. Die dort befindlichen Kunstwerke besitzen inzwischen Weltrang. Dabei kommt der Wiener Kultur eine hohe Bedeutung zu. Einen wesentlichen Bestandteil stellt das kaiserliche Erbe mit den Palästen Schloss Belvedere, Schloss Schönbrunn und Hofburg dar. Des Weiteren bietet sich die Spanische Hofreitschule zu einem Besuch an. Im Rahmen der Vorstellungen wird die Hohe Schule der Reitkunst der Lippizahner präsentiert. International von Bedeutung ist das Musikleben in der österreichischen Hauptstadt. Dies liegt allein schon an der historischen Prägung durch eine Reihe von Komponisten, zu denen Schönberg, Mahler, Strauss, Beethoven und Mozart gehören. Akzente setzt die Stadt mit Museen wie dem Naturhistorischen Museum, dem Weltmuseum und dem Architekturzentrum Wien.

Regelmäßige Veranstaltungen

Die österreichische Hauptstadt lädt mit einer Vielzahl von Veranstaltungen zu einem längeren Aufenthalt ein:

Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker

Wiener Opernball

Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker

Wiener Festwochen

Life Ball

Donauinselfest

Jazz-Fest Wien

ImPuls Tanz

Viennacontemporary

Viennale

Wien Modern

Wiener Adventszauber

Hofburg Silvesterball und der durch die Altstadt führende Silvesterpfad 

Copyright by Marina Teuscher 2019 – 2025.