Gedanken zum Nordfjord

Diese Reise führt nach Fjord-Norwegen. Es handelt sich um eine Landschaft, die von Gegensätzen gekennzeichnet ist. Gelegen ist der Nordfjord zwischen dem Sogne- und dem Geirangerfjord, die zum Welterbe der UNESCO gehören.

Dabei sind die Tage, die Gäste dort erleben, voller Überraschungen. Es ist der gleiche Tag, der trotzdem voller Gegensätze sein kann. Schließlich besteht zum einen die Möglichkeit zum Wassersport auf dem offenen Atlantik. Gleichzeitig haben die Skifahrer die Chance des Skifahrens im Sommer. Ein möglicher Zielort ist das Sommerskizentrum Stryn. In dieser Region sowie bei Olden und Loen befinden sich fruchtbare Gletschertäler. Geführte Bergtouren oder auch Wanderungen auf markierten Wegen sowie Angelparadiese tragen zu einer abwechslungsreichen Zeit bei.

Den nördlichsten Punkt von Norwegen stellt das Westkap dar. Dort kann ein Blick auf den „Kjerringa“ erfolgen. Gemütlichkeit kennzeichnet die Ufer des Nordfjordeid zu erkennen. Eine traumhafte entspannende Atmosphäre erwartet Gäste in Fjorddörfchen wie Tistam.

Geschrieben und Copyright by Marina Teuscher 2019 – 2025