Zwei Länder – ein Großereignis

Innerhalb Mitteleuropas ist der Bundesstaat „Deutschland“ oder besser „Bundesrepublik Deutschland“ zu erreichen. Gekennzeichnet ist das Bild von 16 Bundesländern, die sich durch ein unterschiedliches Bild auszeichnen. Bekannt ist das Land als Rechtsstaat mit freiheitlich-demokratischer sowie sozialer Ausprägung. Bezogen auf die Grenzen wird Deutschland von neun Staaten umgeben. Ferner wird das Land, dessen Bundeshauptstadt Berlin ist, von der Nordsee und der Ostsee im Norden umgeben. Im Süden liegt eine Begrenzung durch die Alpen vor.

(pixabay.com)

Das weitere Landschaftsbild

Es gibt eine Vielzahl von Ausflugsmöglichkeiten in Deutschland. Dazu gehören Besuche in den den Nationalsparks. Auf der Domain existiert bereits eine Vorstellung dieser Parks:

http://deutsches-welterbe.de/deutschland/nationalparks-in-deutschland/

Ferner gibt es mehr als 100 Naturparks in Deutschland, die zum Verweilen einladen. Drei naturräumliche Großregionen verleihen dem Land ein abwechslungsreiches Bild. Dies zeigen das Alpenvorland mit den Alpen, die Mittelgebirgszone sowie das norddeutsche Tiefland. Eine weitere besondere Note besteht darin, dass Deutschland neun europäische Nachbarn hat. Darunter ist Österreich zu finden.

Gedanken zu Österreich

Bekannt ist das Land zugleich als Republik Österreich. Als mitteleuropäischer Staat präsentiert sich das Land mit acht Nachbarländern. Der förderale und demokratische Bundesstaaat stellt mit Blick auf das Besondere eine semipräsidentielle Republik dar. Hinsichtlich der Bundesländer liegt eine Gliederung in neun Länder vor, von denen es sich bei Wien um die Bundeshauptstadt handelt. Begrenzungen des Landes erfolgen durch Regionen wie die Böhmische Masse, dem Steirischen Hügelland sowie dem Bodensee und dem Rhein.

Bei dem Land liegt bei 60 Prozent eine gebirgige Ausprägung vor. Zu den fünf Großlandschaften von Österreich gehören die Ostalpen sowie das Alpen- und Karpatenvorland. Ferner stellt das Vorland im Osten eine der Großlandschaften in Österreich dar. Komplettiert wird das Bild der Landschaften vom Wiener Becken sowie dem Granit- und Gneisplateau. Von großer Bedeutung sind die in den Ostalpen befindlichen Alpen, wo sich Berge befinden, deren Höhe in vielen Fällen etwa 3000 Meter erreicht. Überhaupt gibt es in dieser Region viele Gebiete, in denen oft die interessanten Großereignisse im Wintersport stattfinden. Es gibt eine Vielzahl von Facetten, die sich Deutschland und Österreich teilen, was auch für Wintersportereignisse gilt. Eines der schönste Ereignisse ist für viele die Vier-Schanzen-Tournee, die jedes Jahr um die Jahreswende stattfindet.

Vier-Schanzen-Tournee

Dabei handelt es sich um vier Veranstaltungen im Skisprung-Weltcup. Zur Veranstaltung dieses Wettbewerbs kommt es seit dem Jahr 1953. Dabei finden zwei Wettbewerbe in Deutschland und zwei Wettbewerbe in Österreich statt. Diese Tournee stellt einen der prestigeträchtigsten Wettbewerbe im Bereich des Skispringens dar. Addiert werden bei diesen Springen alle Ergebnisse aus den vier Wettbewerben, sodass auf diese Weise eine Gesamtwertung erfolgt. An diesen Skisprung-Veranstaltungen nehmen Spieler aus den unterschiedlichsten Ländern wie Deutschland, Österreich, Schweiz, Finnland und vielen anderen Ländern teil

Geschrieben und Copyright by Marina Teuscher 2019 – 2025