Weltweite Schätze und mehr

Weltweit gibt es viele besondere Schätze wie an den vielen Sehenswürdigkeiten deutlich wird. Doch sind die Geheimnisse, die die Welt umgeben noch vielfältiger. Gekennzeichnet ist die Welt von vielen Merkmalen. Dazu gehören die Klimazonen. Diese erstrecken sich vom Nordpol in Richtung des Äquators. Auf der anderen Seite der Welt, der Südhalbkugel, kommt es zu einem spiegelbildlichen Verlauf.

Die Klimazonen

Bei den gegebenen Klimazonen handelt es sich um die

Polarzone

Gemäßigte Zone

Subtropen und die

Tropen.

Auch besitzt die Erde weitere besondere Merkmale wie die Tatsache, dass es sich um den fünftgrößten Planeten des Sonnensystems handelt. Gleichzeitig handelt es sich um den Planeten, der auf Platz drei der Planeten steht, die in der Nähe der Sonne liegen. Ein weiteres Merkmal ist in der Funktion des dichtesten Planeten zu sehen.

Die Staaten dieser Erde

In Bezug auf die völkerrechtliche Staatsqualität erkennen die Vereinten Nationen 195 Staaten an. Dabei handelt es sich um 193 Staaten, die wiederum Mitglied der Vereinten Nationen sind. Außerdem gehören dazu Vatikanstadt und Palästina. Mittlerweile haben 193 Staaten das Übereinkommen unterzeichnet, welches die UNESCO im Jahr 1972 verabschiedet hat. Es handelt sich um das Übereinkommen, welches dem Schutz vom Kultur- und Naturerbe der Welt dient. Inzwischen gibt es weltwei 1073 Kultur- und Naturstätten, die sich in 167 Ländern befinden. Mit dem Jahr 2018 wird sich die Zahl weiter erhöhen, wenn das Welterbe-Komitee das nächste Mal tagt.

Es gibt jedoch noch weitere Schätze weltweit, denen Aufmerksamkeit geschenkt werden darf. Auf den folgenden Seiten wird es in der nächsten Zeit zur Vorstellung von Schätzen wie Inseln und mehr kommen, die das weltweite Bild bereichern.

Copyright by Marina Teuscher 2017 – 2025