20 neue Einträge

Im Monat März 2021 gab es 20 Neueinträge in das Bundesweite Verzeichnis, das sich mit dem immateriellen Kulturerbe beschäftigt. So zählen inzwischen der Streuobstanbau, das Buchbinderhandwerk und die Deutsche Gebärdensprache zum immateriellen Kulturerbe. Eine Würdigung haben zwei Modellprogramme erhalten, bei denen die Bau- und Erzählkunst im Mittelpunkt steht.

Mittlerweile gibt es in dem Bundesweiten Verzeichnis 126 Einträge. Das der Kultur eine hohe Bedeutung zukommt, wird schon dadurch deutlich, dass in der Gemeinschaft gemeinsam gesungen und getanzt wird. Und dabei sind es in der Regel unterschiedliche Menschen, die bei solchen Gelegenheiten aufeinander treffen. 

Bekannt ist mir nicht, ob in einigen Ländern das Jubiläum der Welterbestätten gefeiert wird. Fakt ist allerdings, dass es auch Welterbestätten in den verschiedensten Ländern gibt, die im Jahr 2021 ihr 40jähriges Jubiläum feiern. Hier ist ein Überblick über die Länder und die Stätten:

Argentinien – Nationalpark Los Glaciares

Australien – Great Barrier Reef

Australien – Nationalpark Kakadu

Australien – Seengebiet von Willandra

weiterlesen

Europa auf meiner großen Welterbe-Seite

Ich hatte mich auf meiner großen Welterbe-Seite lange vor Corona dazu entschlossen, alle Welterbestätten aufzunehmen – immerhin mehr als 1100 derzeit. Irgendwann habe ich mit den Kurzbeschreibungen für die Welterbestätten begonnen. Zum jetzigen Zeitpunkt sind schließlich 167 Länder über mindestens eine Welterbestätte miteinander verbunden – deutlich wird dies auf dieser Seite. Mehr als 150 Länderseiten sind bereits fertig:

https://deutsches-welterbe.de/die-unesco/welterbestaetten-in-167-laendern/

Natürlich gehört dazu auch eine Beschreibung für Europa, die in Verbindung mit einigen Hinweisen auf dieser Seite zu finden ist:

https://deutsches-welterbe.de/welterbestaetten-weltweit/welterbestaetten-in-europa/

Fußball-Europameisterschaft 2021

Das vergangene Jahr war weltweit nicht das einfachste. Die Sitzung vom Welterbekomitee war nur ein Ereignis, dass verschoben wurde. In diesem Jahr besteht daher für Deutschland gleich fünfmal die Gelegenheit zur erneuten Aufnahme von Stätten in die Listen des Welterbes.

Allerdings wurde auch die UEFA EURO 2020 verschoben und wird nun in diesem Jahr stattfinden. Als Zeitraum wurde der 11.6.2021 bis 11.7.2021 festgelegt.

Fußball-Europameisterschaft 2021 weiterlesen

Ein kleiner Ausgleich

Wahrscheinlich geht es anderen Krebspatienten auch so. Man versucht sich nach und nach etwas weiter in der Fitness zu verbessern. Und dann sind die Fitnessstudios seit Anfang November geschlossen. Normalerweise würde ich montags, mittwochs und am Freitag auf jeden Fall im Fitnessstudio stehen und trainieren. Dabei ist man auf dieses Fitnesstraining zwingend angewiesen. Als Alternative für einen kleinen Ausgleich habe ich mir am 20. März einen Schrittzähler installiert. Das interessante dabei sind die kleinen Motivationshilfen, die vom Schrittzähler kommen. Trotzdem wird man wohl erst recht in dieser Situation die Angst vor einer weiteren Krebserkrankung – bei mir wäre es dann die dritte – nie wirklich loswerden. Allerdings hat die Welt auch ganz deutlich Risse bei mir bekommen, wenn ich sehe, wie es einem als zweifache Krebspatientin (zweimal Mammakarzinom – es werden keine Befunde zum Spaß ausgestellt und auch keine Chemotherapien zum Spaß gegeben) ergeht.

Meine Webseiten

Schon im vergangenen Jahrzehnt habe ich mit der Bearbeitung von Webseiten begonnen. Allerdings war dies damals noch ein einfacher Homepagebaukasten. Dann habe ich meine Welterbe-Webseiten weiterentwickelt und neue Ideen umgesetzt beziehungsweise einen Teil meiner älteren Rezensionen (Name stand und steht am Ende des Textes) wieder online gestellt und schreibe seit August 2019 wieder verstärkt Berichte oder Rezensionen. Dies sind meine Webseiten zum jetzigen Zeitpunkt:

Meine Webseiten weiterlesen

Berlin-Ticket S

Hier sind noch einmal die Regeln für das Berlin-Ticket S – was man alles damit machen kann. Für diejenigen, die es nicht begreifen wollen, erläutere ich das gern noch einmal genau und hoffentlich leicht verständlich. Gültig sind diese Tickets in den Tarifbereichen A und B – das bedeutet also im gesamten Berliner Stadtgebiet. Es ist also juristisch völlig einwandfrei, wenn man diesen mit diesen Tickets auch Haltestellen im Tarifbereich B anfährt. So sieht eine Monatskarte Berlin-Ticket S aus. 

Die Buchstaben A und B sind doch wohl mehr als deutlich auf dieser Monatskarte zu erkennen. Beide Buchstaben sind einzeln auch auf den Haltestellen in Berlin zu finden. Seit wenigen Wochen gelten erneut Sonderregelungen für den Berlin-Pass. Da mein Leistungsanspruch schon länger geht, wird mein Berlin-Pass nicht verlängert. Ich kann dieses ungehindert weiter nutzen und das Berlin-Ticket S erwerben. Deutlich wird dies an den beiden Screenshots. Sollte jemand diese Neuregelung noch nicht kennen, freue ich mich über die Weitergabe der Informationen an relevante Stellen. 

Des Weiteren ist die Nutzung aller öffentlichen Verkehrsmittel möglich. Wer wissen möchte, was in Berlin und Brandenburg zu den öffentlichen Verkehrsmitteln gehört, findet in dieser Karte eine gute Übersicht: 

Dies sind die Unternehmen, die zum Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg gehören. Darunter befinden sich auch die S-Bahn Berlin und die ODEG.

44. Sitzung vom Welterbe-Komitee

Das ist eine schöne Nachricht nach der zunächst auf unbestimmte Zeit verschobenen Sitzung in 2020. Endlich steht für 2021 ein Termin für die 44. Sitzung vom Welterbe-Komitee der UNESCO fest. Es ist der Zeitraum vom 16. bis 31. Juli. Allerdings wird die Tagung in diesem Jahr online stattfinden. Dies wurde vor wenigen Tagen auf der Grundlage eines virtuellen Treffens bekannt gegeben.

44. Sitzung vom Welterbe-Komitee weiterlesen

Meine bunte Filmwelt – Berichte

Von Januar 2009 bis Mai 2018 habe ich meine Berichte zur Veröffentlichung an ein Portal verschickt. Möglicherweise lesen manche einige Texte nicht bis zum Ende, um sie komplett auf Namen zu überprüfen. Mir war der Gedanke damals fremd, dass man Texte nicht bis zum Ende lesen könnte. Im Mai 2018 hat der ursprüngliche Betreiber seine Arbeit in diesem Bereich beendet. Angeblich sei ihm der Umbau zu kompliziert. (Grübel…) Zu diesem Zeitpunkt war ich bereits mit vier Webseiten online. Ich hatte mich 2015 zu einem Umzug meiner damaligen Webseiten entschlossen.

Ende August 2018 ging ich mit eigener Filmwebseite online und zunächst ältere Berichte (etwa 2013/2014) von mir wieder online – bis FSK 16. Seit August 2019 schreibe ich wieder verstärkte Berichte wie beispielsweise für das Traumschiff. Zudem schickt mir ein Kollege in unregelmäßigen Abständen seine Ausarbeitungen. 

Webdesigns

Es gibt unterschiedliche Webdesigns, wodurch sich die Ansicht auf dem PC und dem Smartphone unterscheiden kann. Bitte immer beide Varianten der Anzeige von Webseiten beachten.