Allgemeine Informationen

Guten Tag

und Willkommen auf diesen Seiten (insgesamt mehr als 1250 Seiten). Im Mittelpunkt stehen vor allem die deutschen Welterbestätten mit den jeweiligen Regionen. Allerdings wird auch der Ausbau der Seiten für den internationalen Raum fortgeführt. Was für den internationalen Raum auch interessant ist, dürfte eine Information zu den Verkehrsmitteln sein. Einige Informationen in Verbindung mit meinen Monatskarten seit November 2017 gibt es an dieser Stelle:

http://modellbahnzauber24.de/die-bvg-und-die-bahn/  

Dieses Thema hat mich im Jahr 2009 angesprochen, weil es grenzenlos ist und einen fordert, die Beschäftigung ständig weiterzuführen. Auch in 2019 gab es eine Tagung vom Welterbe-Komitee. Seit diesem Jahr hat Deutschland zwei Welterbestätten mehr, so dass 46 Stätten zu einem Besuch einladen. Insgesamt befinden sich auf mittlerweile auf den Listen des Welterbes 1121 Stätten, die in 167 Ländern zu finden sind. Inzwischen hat die UNESCO den Tagungsort für das Jahr 2020 bzw. 2021 bekanntgegeben. Dann geht die Reise nach Fuzhou in China.

Auf dieser Seite gibt es viele Informationen rund um die Deutschen Welterbestätten mit Kurzbeschreibungen, die internationalen Welterbestätten, Städte und vielen weitere Informationen in den deutschen Bundesländern und weltweit. Viele Fotos stammen vom Anbieter pixabay.com, da diese Plattform eine kostenfreie Verwendung von Fotos anbietet.

Um Welterbestätten und andere Sehenswürdigkeiten in anderen Ländern weltweit zu erkunden, ist in vielen Fällen ein Reisepass erforderlich, der nach dem Ende der Reise in der Regel noch mehrere Monate Gültigkeit besitzen muss. Nicht immer sind Impfungen bei Aufenthalten in anderen Ländern erforderlich. Jedoch liegen für einige Länder Empfehlungen für Impfungen vor. In manchen Regionen von Deutschland gibt es besondere Angebote wie die Welterbecard Anhalt-Dessau-Wittenberg mit flexibler Nutzung, die innerhalb der Welterberegion viele Möglichkeiten eröffnet.

Wichtig für viele Aufgaben: Im Jahr 2001 gab es in Berlin eine Bezirksreform, bei der sich viele Aufgaben verlagert haben oder es Veränderungen gab. Allein der Berliner Bezirk Mitte besitzt heute fünf Standorte eines Jobcenters. Zudem werden Kunden mit Gewerbeanmeldung nie in der gleichen Abteilung betreut wie Jobsuchende.

Ein erster Eindruck von den Ortsteilen in Berlin ist an dieser Stelle zu gewinnen:

http://deutsches-welterbe.de/bundeslaender-und-mehr/berlin/kleinere-staedte-und-gemeinden-in-berlin-ortsteile-berliner-bezirke-1/

Übrigens gibt es im Berliner Bezirk Mitte das Cafe Moskau, indem ich am 3.3.2020 geladener Gast bei der Eröffnung vom KI Observatorium vom Bundesminister für Arbeit und Soziales war.

Außerdem gibt es meine Seiten

http://www.musikwelt.eu

http://www.bunte-filmwelt.de

Mit mehr als 1075 älteren Rezensionen von mir, einem Kollegen und seit 27.08.2019 mit neuen Rezensionen von mir. 

http://www.schwedisches-welterbe.de

http://www.modellbahnzauber24.de  

http://www.einkaufszentren.eu 

Ganz neu und meine erste Installation einer Webseite: gemeinden-und-staedte.de

Meine Domain http://www.deutsches-welterbe.de hat mehr als 1.280 Seiten. Aufgrund von Corona und Co. ist natürlich auch bei mir die Arbeit ins Stocken gekommen. Doch inzwischen ist es auch zu einer zweimaligen Überprüfung und Überarbeitung einiger Verlinkungen gekommen.

Wie es in Bezug auf die Behandlung (seit dem IV. Quartal 2016) meiner zweiten Krebserkrankung weitergeht, kann ich zum jetzigen Zeitpunkt nicht sagen.

Der Blick auf meine Monatskarten auf meiner Webseite gegen Ende des Artikels – dort sind auch die Regeln für das Berlin-Ticket S zu finden. Im September gab es zudem die Aktion „Mehrwert-Wochenenden vom VBB: http://modellbahnzauber24.de/die-großen-vorbilder-die-deutsche-bahn/die-bvg-und-die-bahn

Ergänzende Hinweise: Auch so können Fahrscheine mitunter aussehen:

Mein geschiedener Mann, der schon lange nicht mehr in Berlin zu Hause ist:

Berlin, Januar 2021

Copyright © Marina Teuscher 2011 – 2030