Kleinere Städte und Gemeinden in Baden-Württemberg 14

Für eine bessere Übersichtlichkeit und mehr Aufmerksamkeit  gibt es jetzt meine Webseite http://gemeinden-und-staedte.de. Bitte bei Fragen zu Städten und Gemeinden dort nachschauen.

Ehrenkirchen

Im Süden der Stadt Freiburg im Breisgau ist die Gemeinde Ehrenkirchen zu erreichen. Damit ist gleichzeitig eine Nähe zum Markgräflerland gegeben. Für die gesamte Region stellt der Landkreis Breisgau-Hochschwarzuwald die Kulisse dar. Seit dem 1.4.1973 besteht die Gemeinde in der heutigen Form. Damals schlossen sich Kirchhofen und Ehrenstetten zusammen.

Unter den Bauwerken ist die in Kirchhofen befindliche barocke Wallfahrtskirche St. Mariä Himmelfahrt zu erreichen. Des Weiteren sind der Hohebannstein und das Wasserschloss Kirchhofen zu entdecken. Zu den sehenswerten Facetten gehört der am Öllberg gelegene Steinzeitpfad . Zu den regelmäßigen Veranstaltungen gehören der Jahrmarkt, das Dorffest und Schlossgrabenhock.

Neckarsulm

Im Norden vom Bundesland Baden-Württemberg ist die Stadt erreichbar. Es besteht eine enge Verbindung zur benachbarten Stadt Heilbronn. Innerhalb des Landkreises Heilbronn stellt Neckarsulm mit etwa 29.500 Arbeitsplätzen die Stadt dar, bei der es sich um die wichtigste Stadt handelt. Während des Jahres 771 kam es zur ersten urkundlichen Erwähnung. Mehr als 400 Jahre später wurde das Stadtrecht an Neckarsulm verliehen.

Neben der historischen Altstadt präsentiert sich Neckarsulm mit Kirchen und Klöstern. Des Weiteren befinden sich einige Fachwerkhäuser in der Stadt. Auf dem Marktplatz sind der Große Kelter und der Löwenbrunnen zu entdecken. Innerhalb der Stadt stellt das Deutschordenschloss Neckarsulm eines der ältesten Gebäude dar. Es handelt sich dabei um das Wahrzeichen von Neckarsulm.

Hauptbeschreibung

http://deutsches-welterbe.de/bundeslaender-und-mehr/baden-wuerttemberg/regierungsbezirk-stuttgart/neckarsulm-stadt/ 

Versuch, den Führerschein zu machen

Ich habe zu wenig Zeit, mich um das Privatleben von anderen zu kümmern, wenn ich nicht gerade Kontakt mit jemand habe. Irgendwann zwischen 1986 und 1990 habe ich mit meinem damaligen Mann versucht, den Führerschein zu machen. Jedoch habe ich den Versuch abgebrochen, da meine Mutter schwer erkrankt war und sie mir wichtiger war wie ein Stück Papier. Das hat den Nachteil, dass ich für Fahrt innerhalb von Deutschland natürlich Geld benötige. Andererseits hat es auch Vorteile, wenn man keinen Führerschein hat. Man lernt gerade während einer Krebserkrankung extrem viel dazu.

Es ist klar, dass nicht jeder Autofahrer die Fahrscheine kennen kann, die jemand kennt, der die öffentlichen Verkehrsmittel in ganz Deutschland gibt. Daher habe ich auf meiner Modellbahnseite eine Extra-Seite erarbeitet, die einen kleinen Blick in die Welt der Fahrscheine in Berlin und Brandenburg ermöglicht:

http://modellbahnzauber24.de/besondere-bahnfahrten 

Zwei Fakten zum Welterbe der UNESCO

Deutschland besitzt derzeit 46 Welterbestätten. Weltweit gibt es momentan 1121 Welterbestätten!

Friedrichshafen

An das nördliche Ufer vom Bodensee führt der Besuch in der Großen Mittelstadt Friedrichshafen. Innerhalb des Bodenseekreises handelt es sich bei Friedrichshafen zugleich um die Kreisstadt. An dem in den Ländern Deutschland, Österreich und Schweiz liegenden Bodensee stellt Friedrichshafen die zweitgrößte Stadt dar. Nur Konstanz ist größer. Aufgrund der Position als Standort der Zeppelin Universität ist heute von der Universitätsstadt Friedrichshafen die Rede.

Neben der Idylle am Bodensee präsentiert sich Friedrichshafen mit einer Lage in der Nähe der Oberschwäbischen Barockstraße. Nahe beim Hafen lädt die See- und Uferstraße zum Flanieren ein. Der Weg kann in Richtung des württembergischen Schlosses führen. Zu Besuchen und einer damit verbundenen Entdeckungsreisen laden außerdem das Zeppelin-Museum, das Bodensee-Museum sowie das Schulmuseum Friedrichshafen ein. 

Bad Dürrheim

Die auf einer Hochebene gelegene Stadt gehört zum Schwarzwald-Baar-Kreis. In der Nähe der Stadt sind sowohl der südliche Schwarzwald als auch die Schwäbische Alb erreichbar. Gegeben ist zudem eine Lage innerhalb der Baarhochmulde und somit zwischen den Städten Donaueschingen sowie Schwenningen. Gegliedert ist Bad Dürrheim in die Stadtteile Unterbaldingen, Sunthausen, Öfingen, Oberbaldingen, Hochemmingen und Biesingen.

Es ist eine Lage am Ostweg gegeben, bei dem es sich um eine Fernwanderstrecke handelt. Damit besteht gleichzeitig der Zugang zu vielen Sehenswürdigkeiten. Ferner befindet sich dort die in den Jahren 1823 bis 1826 erbaute Saline sowie der Kurpark. Zu einem Besuch lädt ferner der Narrenschopf ein. Es handelt ess ich um ein Schwäbisch-Alemannisches Fastnachtsmuseum, das sich mit Sammlungen präsentiert, die sich den schwäbisch-alemannischen Fastnacht widmet.

Menzenschwand

Der heilklimatische Kurort St. Blasien gehört zur im Schwarzwald gelegenen Stadt St. Blasien. Die drei Dorfkerne Vorderdorf, Mitteldorf und Hinterdorf verleihen dem Stadtteil Menzenschwand ein Bild. Interessante Facetten bietet die Bernauer Alb und die Menzenschwander Alb. Für einen größeren Teil des Gebietes liegt eine Zugehörigkeit zum Naturschutzgebiet Feldberg.

Gekennzeichnet ist das Ortsbild von mehreren Ensembles, die sich im Bild mit Schwarzwaldhäusern zeigen, die gut erhalten sind. Erreichbar sind die Gipfelbereiche des Feldbergs und des Herzogenhorns. Dort befindet sich außerdem Le Petit Salon, ein Haus, welches sich mit einer Ausstellung von dem Maler Winterhalter präsentiert. Auch ein Hochmoor übt Anziehungskraft aus.

Das Bild der Fahrscheine in Deutschland

Ich bin regelmäßig mit Bus und Bahn unterwegs. Aus diesem Grund habe ich eine Übersicht über meine Fahrscheine erstellt, damit leichter deutlich wird, welche Fahrscheine es gibt: http://modellbahnzauber24.de/besondere-bahnfahrten

Rezensionen oder ähnliches

Bitte Rezensionen oder ähnliche Seiten immer bis zum Ende lesen. Mitunter steht der ausschlagebende Name erst am Ende des Textes.

Bruchsal

Überregional ist Bruchsal schon deshalb bekannt, weil sich dort der größte Spargelmarkt in Europa befindet. Zugleich nimmt Bruchsal innerhalb des Landkreises Karlsruhe die Position der größten Stadt ein. Für die Gemeinden, die in der Umgebung liegen, nimmt die Stadt die Position eines Mittelzentrums wahr. Seitens der Stadt liegt eine Nähe zum Kraichgau und zur Oberrheinischen Tiefebene vor.

In das Bruchsaler Schloss führt der Besuch der Zweigstelle des Badischen Landesmuseum. Ferner bietet sich ein Besuch im Städtischen Museum an. Regelmäßig finden die Bruchsaler Schlosskonzerte statt. Gekennzeichnet ist dieses von einem barocken Stil. Es gibt zudem drei Parkanlagen, die das Bild der Kernstadt prägen. Dies sind der Stadtgarten, der Bürgerpark und der Schlossgarten. 

Hauptbeschreibung

http://deutsches-welterbe.de/bundeslaender-und-mehr/baden-wuerttemberg/bruchsal-stadt/

Aalen

Erreichbar ist die mittelgroße Stadt Aalen in einer Entfernung von etwa 70 Kilometer zur Landeshauptstadt Stuttgart. Die Gründung wird auf den Zeitraum von 1241 bis 1246 datiert. Einst gab es sogar ein alamannisches Dorf, das sich nahe bei einem römischen Kastell befand. Eine Ernennung zur Reichsstadt folgte im Jahr 1360. Heute handelt es sich bei Aalen um einen Hochschulstandort.

Mit dem dort befindlichen Theater betreibt Aalen zugleich das kleinste städtische Theater. Um die bildenden Künste zu fördern, kam es im Jahr 1983 zur Gründung des Kunstvereins Aalen. Über 1.500 Versteinerungen präsentiert das Geologisch-Paläontologische Museum, das in der Kernstadt von Aalen zu erreichen ist. Unter den beeindruckenden Bauwerken befindet sich das historische Rathaus, dessen Geschichte im 14. Jahrhundert beginnt.

Hauptbeschreibung

http://deutsches-welterbe.de/bundeslaender-und-mehr/baden-wuerttemberg/aalen-stadt/

Calw

Bis zu 33 Kilometer trennen die als Mittelzentrum bekannte Kreisstadt Calw von der Landeshauptstadt Stuttgart und von Pforzheim. Innerhalb des Landkreises Calw stellt die gleichnamige Stadt die Kreisstadt dar. Gebildet wird die Umgebung der Stadt vom Nagoldtal. Gelegenheit besteht zu Spaziergängen an Gewässern wie dem Schlittenbach und dem Ziegelbach. Gekennzeichnet ist das Stadtbild von 13 Stadtteilen.

Besonders im Mittelpunkt stehen bei Besuchen die Nikolausbrücke und der historische Marktplatz. Die Stadt verleiht regelmäßig den Hermann-Hesse-Preis, der zu den Höhepunkten des Kulturjahres gehört. Des Weiteren lädt Calw mit dem Klostersommer in Hirsau zu einem Besuch ein. Unter den Museen der Stadt ist das Hermann-Hesse-Museum zu finden. Der besondere Gedanke: Einst wurde Hermann Hesse in der Stadt geboren, wodurch Calw die Bezeichnung „Hermann-Hesse-Stadt“ nutzt. Ferner hat die Udo-Lindenberg-Stiftung seit Jahren eine hohe Bedeutung.

Hauptbeschreibung

http://deutsches-welterbe.de/bundeslaender-und-mehr/baden-wuerttemberg/calw-stadt/

Weitere Informationen zum Bundesland

Viele Informationen sind auch auf den Seiten „Kleinere Städte und Gemeinden in Baden-Württemberg“ 

http://deutsches-welterbe.de/bundesland-baden-wuerttemberg 

Geschrieben und Copyright by Marina Teuscher 2020 bis 2030