Kleinere Städte und Gemeinden in Brandenburg 11

Für eine bessere Übersichtlichkeit und mehr Aufmerksamkeit  gibt es jetzt meine Webseite http://gemeinden-und-staedte.de. Bitte bei Fragen zu weiteren Städten und Gemeinden dort nachschauen. Neuaufnahmen erfolgen nur noch auf der neuen Webseite.

Ein Hinweis zum Kaufpark Eiche, der eigentlich in Brandenburg liegt. Dieses Einkaufszentrum ist auch von Berlin aus über die Haltestelle Teupitzer Straße mit dem X54 erreichbar. Von der Haltestelle sind es etwa zwei Minuten Fußweg, um den Kaufpark zu erreichen.

Hinweis:

Als ich mich vor einigen Jahren durch meine Krankheiten auf das Internet zum Aufbau langfristiger Aufgaben konzentriert habe, traf ich auch auf einiger meiner Cousinen – mein Vater hat zwei Brüder (Peter und Klaus) und eine Schwester. Der Spitzname meiner einen Cousine in Skype hat mich doch etwas verwundert: Freche Luna 66. Wir waren kurzzeitig vernetzt. Eine frühere Bekannte von mir hatte einen Hund namens Luna. Diese Person Freche Luna 66 hat mit meinen Arbeiten nichts zu tun. 

KI 03.03.2020

Vielleicht irre ich mich ja – doch für mich sieht das wie eine ordnungsgemäße Zutrittsberechtigung zu der Veranstaltung aus. Oder steht da nicht mein Name drauf?

Fahrscheine der unterschiedlichsten Art

Viele Menschen kennen sich nicht mit Fahrscheinen aus. Manchen ist möglicherweise auch nicht mal bekannt, dass man mit der Monatskarte Berlin-Ticket S die Erlaubnis hat, Anschlussfahrscheine zu erwerben. Gefragt wird man selber auch nicht, ob man Fahrscheine oder Monatskarten hat. Oder es wird auch nicht darauf geschaut, in welche Tarifgebiete man mit der Monatskarte fahren kann. So gilt beispielsweise auch die Monatskarte Berlin-Ticket S für das gesamte Berliner Stadtgebiet – A und B. Das bedeutet beispielsweise auch, das man nach Rahnsdorf fahren kann, wobei es sich um einen Ortsteil vom Bezirk Treptow-Köpenick handelt. Geschweige denn bemüht man sich offenbar auch nicht, sich mit neu eingeführten Fahrscheinen zu beschäftigen. Daher habe ich auf der nachfolgenden Seite mal eine Aufstellung von Fahrscheinen ausgearbeitet, damit jeder weiß, wie die Welt mit Fahrscheinen in Berlin aussieht. Ersichtlich ist dies an dieser Stelle – der zweite Link zeigt, welche Ortsteile (Beispiel Grünau) zu Berlin gehören, sodass in manchen Bereichen keine Kosten für einen Anschlussfahrschein anfallen:

http://modellbahnzauber24.de/besondere-bahnfahrten/ 

http://deutsches-welterbe.de/bundeslaender-und-mehr/berlin/kleinere-staedte-und-gemeinden-in-berlin-ortsteile-berliner-bezirke-1/

Onkologische Schwerpunktpraxis

Nachdem ich die Diagnose für meine erste Krebserkrankung erhalten habe, bin ich postwendend zur onkologischen Schwerpunktpraxis in der Rathenower Straße gegangen, in der schon meine Mutter behandelt wurde. Ich wollte unbedingt einen anderen Behandlungsweg haben, da meine Mutter drei Krebsdiagnosen in vier Jahren erhielt. Am Morgen des 15.01.2002 erhielt ich in der onkologischen Schwerpunktpraxis meine erste Chemotherapie. Meine geplante Operation wurde abgesagt. Noch heute bin ich in der Praxis in Behandlung. Ich hoffe nur, dass man in dieser Zeit mögliche Krebspatienten dann an onkologische Schwerpunktpraxen verweist, damit sie eine Behandlung erhalten! 

Anmerkung: Wie kann ich ohne Fahrschein fahren, wenn ich seit November 2017 eine Monatskarte nutze? Bild 2 zeigt den am 1.1.2020 neu eingeführten Anschlussfahrschein in Form einer Tageskarte! 

Anhängigkeit beim Jobcenter

Ich bin zwar nicht froh, dass ich nun seit Jahren beim Jobcenter anhängig bin und ein medizinisches Gutachten nach dem anderen eine Arbeitsfähigkeit ausschließt. Welche Alternativen hat man mit zwei Krebserkrankungen? Und beim Jobcenter gibt es auch Abteilungen für Selbständige, sodass man mitunter nur Aufstocker ist. Doch ist es mir lieber, ich bekomme Geld vom Jobcenter als das ich mit den ständig geänderten Regularien in Bezug auf die Corona-Hilfe leben muss, was meinen Erkrankungen nicht gut tut. Angesichts der Situation kann ich zwar noch keine einwandfreie EKS-Einschätzung abgegeben. Doch so weiß ich wenigstens, dass ich mein Geld habe und meine Selbständigkeit erhalten bleibt. Das nächste, was kommen wird, ist ein Antrag auf Schwerbeschädigung!

Der Weg zu meinen Monatskarten seit November 2017:

http://modellbahnzauber24.de/die-grossen-vorbilder-die-deutsche-bahn/die-bvg-und-die-bahn/ 

Versuch, den Führerschein zu machen

Ich habe zu wenig Zeit, mich um das Privatleben von anderen zu kümmern, wenn ich nicht gerade Kontakt mit jemand habe. Irgendwann zwischen 1986 und 1990 habe ich mit meinem damaligen Mann versucht, den Führerschein zu machen. Jedoch habe ich den Versuch abgebrochen, da meine Mutter schwer erkrankt war und sie mir wichtiger war wie ein Stück Papier. Das hat den Nachteil, dass ich für Fahrt innerhalb von Deutschland natürlich Geld benötige. Andererseits hat es auch Vorteile, wenn man keinen Führerschein hat. Man lernt gerade während einer Krebserkrankung extrem viel dazu.

Es ist klar, dass nicht jeder Autofahrer die Fahrscheine kennen kann, die jemand kennt, der die öffentlichen Verkehrsmittel in ganz Deutschland nutzt. Daher habe ich auf meiner Modellbahnseite eine Extra-Seite erarbeitet, die einen kleinen Blick in die Welt der Fahrscheine in Berlin und Brandenburg ermöglicht:

http://modellbahnzauber24.de/besondere-bahnfahrten

Zwei Fakten zum Welterbe der UNESCO

Deutschland besitzt derzeit 46 Welterbestätten. Weltweit gibt es momentan 1121 Welterbestätten!

Gransee

Briesen

Das Bild der Fahrscheine in Deutschland

Ich bin regelmäßig mit Bus und Bahn unterwegs. Aus diesem Grund habe ich eine Übersicht über meine Fahrscheine erstellt, damit leichter deutlich wird, welche Fahrscheine es gibt: http://modellbahnzauber24.de/besondere-bahnfahrten

Rezensionen oder ähnliches

Bitte Rezensionen oder ähnliche Seiten immer bis zum Ende lesen. Mitunter steht der ausschlagebende Name erst am Ende des Textes.

Waßmannsdorf

Innerhalb der Gemeinde Schönefeld handelt es sich bei Waßmannsdorf um einen von sechs Ortsteilen. Verbunden ist damit eine Lage im Landkreis Dahme-Spreewald. Durch die Lage in der Gemeinde ist eine Nähe zum Flughafen Berlin-Brandenburg gegeben.

In der Umgebung von Waßmannsdorf sind die Orte Selchow, Schönefeld sowie Großziethen und Berlin-Rudow zu erreichen.

Seit einigen Wochen ist Waßmannsdorf an das Netz der Berliner S-Bahn angebunden. Der Bahnhof wurde Ende Oktober 2020 in Betrieb genommen. Dort verkehren die Linien S45 und S9, die ins Berliner Stadtgebiet führen.

Halbe

Gerswalde

Karstädt

Weitere Informationen auch unter „Kleinere Städte und Gemeinden in Brandenburg“

Ich habe gestern meine neue Webseite installiert. Die bereits vorhandenen Beträge in diesem Bereich bleiben auf dieser Seite bestehen. Zusätzlich werden die Beiträge auf meiner neuen Webseite „Gemeinden-und-staedte.de“ veröffentlicht. Neuaufnahmen in Form von Beiträgen für Städte, Gemeinde  und ähnlich erfolgen dann nur noch auf meiner neuen Webseite.

Ketzin

Die im Havelland gelegene amtsfreie Kleinstadt Ketzin/Havel liegt zwischen Potsdam und Brandenburg an der Havel. Nach Fahrten von maximal 25 Kilometer erreichen Autofahrer die Städte und können dort zu gemütlichen Stunden verweilen. Für Ausflüge bieten sich ferner in der Umgebung liegende Städte wie Werder/Havel, Nauen sowie die Gemeinden Wustermark und Roskow an. Es liegt zudem eine Stadtgliederung in fünf Ortsteile, acht Wohnplätze sowie die Stadt Ketzin vor.

Zu den dort befindlichen Sehenswürdigkeiten gehört das im Jahr 1887 als Wirtschaftsgebäude errichtete Rathaus. Der Bahnhof Ketzin besitzt sich die mittelalterliche Dorfkirche. Zu einem Besuch in Paretz laden das gleichnamige Schloss sowie das gotische Haus ein. Einen weiteren Höhepunkt stellt das jährlich im August stattfindende Fischerfest dar. Während dieser Zeit ist auf der Havel ein großer Fischzug zu sehen.

Fürstenberg/Havel

Im Landkreis Oberhavel ist die brandenburgische Stadt Fürstenberg an der Havel zu erreichen. Gesprochen wird auch von Fürstenberg/Havel. Einst war die Stadt als südliches Tor nach Mecklenburg-Strelitz bekannt. Seit dem Jahr 1950 hat sich das Stadtbild verändert. Schließlich kam es zu einer Reihe von Eingemeindungen von mehreren Gemeinden im Umland.

Sehenswert ist die Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück. Getragen wird diese durch die Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten. Ferner lädt Fürstenberg/Havel mit dem barocken Schloss Fürstenberg und dem ältesten Bauwerk in Form der Wasserburg Fürstenberg zu einem Besuch ein. Bekannt ist die Stadt ferner durch das Weihnachtspostamt, welches sich im Haus des Gastes in Himmelpfort befindet. Dorthin können Kinder ihren Wunschzettel an den Weihnachtsmann in der Weihnachtspostfiliale sicher auch in den kommenden Jahren schreiben.

Frankfurt/Oder

In der Nähe der Oder ist die brandenburgische Stadt Frankfurt zu erreichen. Gleichzeitig ist die Stadt im Süden von der Landschaft „Lebus“ zu erreichen. Zur Begrenzung der Stadt kommt es durch den Landkreis Oder-Spree und den Landkreis Märkisch-Oderland. Seit etwa zwei Jahrzehnten trägt die Stadt zusätzlich den Namen „Kleiststadt“.

Die grüne Stadt Frankfurt/Oder überrascht ihre Gäste mit Museen, einer faszinierenden Uferpromenade und Parks. Dazu gehört der Lennépark, der im Herzen der Stadt erreichbar ist. Es handelt sich um den zweitältesten Bürgerpark von Deutschland. Ferner lädt das Museum Viadrina zum Besuch ein. Dem bedeutendsten Bürger der Stadt, Heinrich Kleist, ist das Kleistmuseum gewidmet. Weitere Höhepunkte stellen die fünfschiffige Hallenkirche St. Marien und die Natur Ziegenwerder dar.

Prenzlau

Der brandenburgische Landkreis Uckermarck umgibt Prenzlau, das zugleich der Verwaltungssitz des Landkreises ist. Die Stadt stellt eines der brandenburgischen Mittelzentren dar. Bezogen auf die Landschaft der Uckermarck handelt es sich bei Prenzlau um den historischen Hauptort. Bei einem Aufenthalt bieten sich Ausflüge ins 100 Kilometer entfernte Berlin und in die polnische Stadt Stettin an.

Sehenswert sind die Marienkirche und der Westbau der Nikolaikirche an. Des Weiteren befinden sich das Stettiner Tor sowie der Schwedter Torturm und die Stadtmauer in Prenzlau, die zur Hälfte noch immer gut erhalten ist. Es gibt außerdem ein feuerwehrtechnisches Museum in der Stadt. Verantworlich dafür ist die bei der freiwilligen Feuerwehr existierende Alters- und Ehrenabteilung. Zusätzlich laden Sehenswürdigkeiten wie das Kulturhistorische Museum und der Prenzlauer Roland zu einem Besuch ein.

Forst/Lausitz

Bei der Kreisstadt handelt es sich um einen von zwei Orten, der den Zusatz „Lausitz“ im Namen trägt. Erreichbar ist die Stadt im Osten von Cottbus, wobei gleichzeitig eine Lage an der Neiße gegeben ist. Das Ufer auf der anderen Seite gehört zu Polen. Dort ist die Ortschaft Zasieki zu erreichen. Im Hinblick auf Forst/Lausitz liegt eine Gliederung in elf Ortsteile vor, zu denen der Kernort Forst/Lausitz sowie Briesnig und Mulknitz gehören.

Unter den Sehenswürdigkeiten sind der Wasserturm sowie die Kirche im Ortsteil Sacro zu finden. Außerdem befindet sich dort das Brandenburgische Textilmuseum, bei dem es sich um ein Technik- und Heimatmuseum handelt. Den großen überregionalen Bekanntheitsgrad hat die Stadt durch den Ostdeutschen Rosengarten erlangt, indem regelmäßig Veranstaltungen stattfinden. Im Jahr 2013 trat dort Michael Morgan auf. Dabei habe ich auch Forst/Lausitz kennengelernt.

Geschrieben und Copyright by Marina Teuscher 2020 bis 2030