Kleinere Städte und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen 8

Versmold

Die kleine Mittelstadt ist innerhalb des Kreises Gütersloh zu erreichen. Die Erreichbarkeit ist zum einen in der Nähe vom Teutoburger Wald gegeben. Bei der Stadt liegt eine Gliederung in die Ortsteile Bockhorst, Hesselteich, Loxten, Oesterweg sowie Peckeloh und Versmold vor. In der Nachbarschaft sind Gemeinden wie Bad Laer, Borgholzhausen und Harsewinkel. 

Zu den Bauwerken gehören die evangelischen Pfarrkirche sowie das ehemalige Bürgermeisterhaus. Noch immer sind wenige Fachwerkhäuser erhalten. Des Weiteren befinden sich in der Stadt eine Reihe von Stolpersteinen. Im Süden von Versmold befindet sich das Naturschutzgebiet Versmolder Bruch. Teilweise wird das Naturschutzgebiet durch das Stadtgebiet von Versmold berührt.

Hauptbeschreibung

http://deutsches-welterbe.de/bundesland-nordrhein-westfalen/versmold-stadt

Fahrscheine der unterschiedlichsten Art

Viele Menschen kennen sich nicht mit Fahrscheinen aus. Manchen ist möglicherweise auch nicht mal bekannt, dass man mit der Monatskarte Berlin-Ticket S die Erlaubnis hat, Anschlussfahrscheine zu erwerben. Gefragt wird man selber auch nicht, ob man Fahrscheine oder Monatskarten hat. Oder es wird auch nicht darauf geschaut, in welche Tarifgebiete man mit der Monatskarte fahren kann. So gilt beispielsweise auch die Monatskarte Berlin-Ticket S für das gesamte Berliner Stadtgebiet – A und B. Das bedeutet beispielsweise auch, das man nach Rahnsdorf fahren kann, wobei es sich um einen Ortsteil vom Bezirk Treptow-Köpenick handelt. Geschweige denn bemüht man sich offenbar auch nicht, sich mit neu eingeführten Fahrscheinen zu beschäftigen. Daher habe ich auf der nachfolgenden Seite mal eine Aufstellung von Fahrscheinen ausgearbeitet, damit jeder weiß, wie die Welt mit Fahrscheinen in Berlin aussieht. Ersichtlich ist dies an dieser Stelle – der zweite Link zeigt, welche Ortsteile (Beispiel Grünau) zu Berlin gehören, sodass in manchen Bereichen keine Kosten für einen Anschlussfahrschein anfallen:

http://modellbahnzauber24.de/besondere-bahnfahrten/ 

http://deutsches-welterbe.de/bundeslaender-und-mehr/berlin/kleinere-staedte-und-gemeinden-in-berlin-ortsteile-berliner-bezirke-1/

Anmerkung: Wie kann ich ohne Fahrschein fahren, wenn ich seit November 2017 eine Monatskarte nutze? Bild 2 zeigt den am 1.1.2020 neu eingeführten Anschlussfahrschein in Form einer Tageskarte! 

KI 03.03.2020

Vielleicht irre ich mich ja – doch für mich sieht das wie eine ordnungsgemäße Zutrittsberechtigung zu der Veranstaltung aus. Oder steht da nicht mein Name drauf?

Onkologische Schwerpunktpraxis

Nachdem ich die Diagnose für meine erste Krebserkrankung erhalten habe, bin ich postwendend zur onkologischen Schwerpunktpraxis in der Rathenower Straße gegangen, in der schon meine Mutter behandelt wurde. Ich wollte unbedingt einen anderen Behandlungsweg haben, da meine Mutter drei Krebsdiagnosen in vier Jahren erhielt. Am Morgen des 15.01.2002 erhielt ich in der onkologischen Schwerpunktpraxis meine erste Chemotherapie. Meine geplante Operation wurde abgesagt. Noch heute bin ich in der Praxis in Behandlung. Ich hoffe nur, dass man in dieser Zeit mögliche Krebspatienten dann an onkologische Schwerpunktpraxen verweist, damit sie eine Behandlung erhalten! 

Anhängigkeit beim Jobcenter

Ich bin zwar nicht froh, dass ich nun seit Jahren beim Jobcenter anhängig bin und ein medizinisches Gutachten nach dem anderen eine Arbeitsfähigkeit ausschließt. Welche Alternativen hat man mit zwei Krebserkrankungen? Und beim Jobcenter gibt es auch Abteilungen für Selbständige, sodass man mitunter nur Aufstocker ist. Doch ist es mir lieber, ich bekomme Geld vom Jobcenter als das ich mit den ständig geänderten Regularien in Bezug auf die Corona-Hilfe leben muss, was meinen Erkrankungen nicht gut tut. Angesichts der Situation kann ich zwar noch keine einwandfreie EKS-Einschätzung abgegeben. Doch so weiß ich wenigstens, dass ich mein Geld habe und meine Selbständigkeit erhalten bleibt. Das nächste, was kommen wird, ist ein Antrag auf Schwerbeschädigung!

Der Weg zu meinen Monatskarten seit November 2017:

http://modellbahnzauber24.de/die-grossen-vorbilder-die-deutsche-bahn/die-bvg-und-die-bahn/ 

Versuch, den Führerschein zu machen

Ich habe zu wenig Zeit, mich um das Privatleben von anderen zu kümmern, wenn ich nicht gerade Kontakt mit jemand habe. Irgendwann zwischen 1986 und 1990 habe ich mit meinem damaligen Mann versucht, den Führerschein zu machen. Jedoch habe ich den Versuch abgebrochen, da meine Mutter schwer erkrankt war und sie mir wichtiger war wie ein Stück Papier. Das hat den Nachteil, dass ich für Fahrt innerhalb von Deutschland natürlich Geld benötige. Andererseits hat es auch Vorteile, wenn man keinen Führerschein hat. Man lernt gerade während einer Krebserkrankung extrem viel dazu.

Es ist klar, dass nicht jeder Autofahrer die Fahrscheine kennen kann, die jemand kennt, der die öffentlichen Verkehrsmittel in ganz Deutschland nutzt. Daher habe ich auf meiner Modellbahnseite eine Extra-Seite erarbeitet, die einen kleinen Blick in die Welt der Fahrscheine in Berlin und Brandenburg ermöglicht:

http://modellbahnzauber24.de/besondere-bahnfahrten

Zwei Fakten zum Welterbe der UNESCO

Deutschland besitzt derzeit 46 Welterbestätten. Weltweit gibt es momentan 1121 Welterbestätten! 

Rezensionen oder ähnliches

Bitte Rezensionen oder ähnliche Seiten immer bis zum Ende lesen. Mitunter steht der ausschlagebende Name erst am Ende des Textes.

Meckenheim

Gelegen ist die Stadt innerhalb des Rhein-Sieg-Kreises. Verbunden ist damit eine Lage in der Voreifel. Durchquert wird die Stadt von der Swist – einem Bach im Rheinland. Bekannt ist Meckenheim als Rosenstadt, Baumschulstadt sowie auch als Apfelstadt. Für die Stadt liegt eine Gliederung in die Stadtteile Merl, Lüftelberg, Ersdorf, Altendorf und die Kernstadt vor.

Sehenswert sind die Bauwerke wie der Bahnhof Kottenforst, der auch als Kaiserbahnhof bekannt ist. Ferner befindet sich ein Glockenspiel in der Stadt. Eine erstmalige Erwähnung der Wasserburg in Form der Burg Lüftelberg erfolgte im Jahr 1280. An der einstigen Burgmühle Lüftelberger Mühle kam es inzwischen zur Sanierung des Mühlrades. Bei einem der ältesten Gebäude handelt es sich um die Obere Mühle. 

Wesel

Die am unteren Niederrhein gelegene Hansestadt besitzt zugleich die Funktion der Kreisstadt für den Kreis Wesel. Innerhalb des Landes Nordrhein-Westfalen liegt für Wesel eine Zugehörigkeit zum Regierungsbezirk Düsseldorf vor. Gekennzeichnet ist das Bild der Stadt von einer Lage an den Flüssen Lippe und Rhein. Bei der Stadt handelt es sich um ein Mitglied vom Regionalverband Ruhr.

Für Großveranstaltungen bietet sich der Besuch in der Niederrheinhalle an, die sich auf dem Fusternberg befindet. Ferner lädt die Stadt mit der Weseler Kulturnacht sowie dem Open Air Festival Esel Rock zu einem Besuch ein. Das Bild des Städtischen Museums ist von drei Abteilungen gekennzeichnet. Dazu gehören der Zitadellenkomplex sowie die Galerie im Centrum. 

Gehlenbeck

Innerhalb der in Ostwestfalen gelegenen Stadt ist der Ortsteil Gehlenbeck zu erreichen. Zugleich gehört die Stadt zum Kreis Minden-Lübbecke. Einst handelte es sich um ein Haufendorf. Inzwischen ist Gehlenbeck zum zweitgrößten Ortsteil von Lübbecke avanciert. Im Süden von Gehlenbeck bietet sich das Wiehengebirge zu Wanderungen an

Unter den Sehenswürdigkeiten ist die heutige Gehlenbecker Kirche zu finden. Zur Errichtung dieser Kirche kam es im Jahr 1495. Bekannt ist das neue Gehlenbecker Haus als Gehrmker Heimathaus. Dort wird ein Einblick in das Dorfleben vergangener Tage gewährt. Eine weitere Sehenswürdigkeit stellt das Gut Renkenhaus dar, bei dem es sich um ein am Mittellandkanal gelegenes Herrenhaus handelt. 

Ich habe gestern meine neue Webseite installiert. Die bereits vorhandenen Beträge in diesem Bereich bleiben auf dieser Seite bestehen. Zusätzlich werden die Beiträge auf meiner neuen Webseite „Gemeinden-und-staedte.de“ veröffentlicht. Neuaufnahmen in Form von Beiträgen für Städte, Gemeinde  und ähnlich erfolgen dann nur noch auf meiner neuen Webseite.

Weitere Informationen zum Bundesland unter

http://deutsches-welterbe.de/bundesland-nordrhein-westfalen

„Kleine Städte und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen“

Geschrieben und Copyright by Marina Teuscher 2020 bis 2030