Kleinere Städte und Gemeinden in Rheinland-Pfalz 6

Fahrscheine der unterschiedlichsten Art

Viele Menschen kennen sich nicht mit Fahrscheinen aus. Manchen ist möglicherweise auch nicht mal bekannt, dass man mit der Monatskarte Berlin-Ticket S die Erlaubnis hat, Anschlussfahrscheine zu erwerben. Gefragt wird man selber auch nicht, ob man Fahrscheine oder Monatskarten hat. Oder es wird auch nicht darauf geschaut, in welche Tarifgebiete man mit der Monatskarte fahren kann. So gilt beispielsweise auch die Monatskarte Berlin-Ticket S für das gesamte Berliner Stadtgebiet – A und B. Das bedeutet beispielsweise auch, das man nach Rahnsdorf fahren kann, wobei es sich um einen Ortsteil vom Bezirk Treptow-Köpenick handelt. Geschweige denn bemüht man sich offenbar auch nicht, sich mit neu eingeführten Fahrscheinen zu beschäftigen. Daher habe ich auf der nachfolgenden Seite mal eine Aufstellung von Fahrscheinen ausgearbeitet, damit jeder weiß, wie die Welt mit Fahrscheinen in Berlin aussieht. Ersichtlich ist dies an dieser Stelle – der zweite Link zeigt, welche Ortsteile (Beispiel Grünau) zu Berlin gehören, sodass in manchen Bereichen keine Kosten für einen Anschlussfahrschein anfallen:

http://modellbahnzauber24.de/besondere-bahnfahrten/ 

http://deutsches-welterbe.de/bundeslaender-und-mehr/berlin/kleinere-staedte-und-gemeinden-in-berlin-ortsteile-berliner-bezirke-1/

Anmerkung: Wie kann ich ohne Fahrschein fahren, wenn ich seit November 2017 eine Monatskarte nutze? Bild 2 zeigt den am 1.1.2020 neu eingeführten Anschlussfahrschein in Form einer Tageskarte! 

KI 03.03.2020

Vielleicht irre ich mich ja – doch für mich sieht das wie eine ordnungsgemäße Zutrittsberechtigung zu der Veranstaltung aus. Oder steht da nicht mein Name drauf?

Onkologische Schwerpunktpraxis

Nachdem ich die Diagnose für meine erste Krebserkrankung erhalten habe, bin ich postwendend zur onkologischen Schwerpunktpraxis in der Rathenower Straße gegangen, in der schon meine Mutter behandelt wurde. Ich wollte unbedingt einen anderen Behandlungsweg haben, da meine Mutter drei Krebsdiagnosen in vier Jahren erhielt. Am Morgen des 15.01.2002 erhielt ich in der onkologischen Schwerpunktpraxis meine erste Chemotherapie. Meine geplante Operation wurde abgesagt. Noch heute bin ich in der Praxis in Behandlung. Ich hoffe nur, dass man in dieser Zeit mögliche Krebspatienten dann an onkologische Schwerpunktpraxen verweist, damit sie eine Behandlung erhalten! 

Anhängigkeit beim Jobcenter

Ich bin zwar nicht froh, dass ich nun seit Jahren beim Jobcenter anhängig bin und ein medizinisches Gutachten nach dem anderen eine Arbeitsfähigkeit ausschließt. Welche Alternativen hat man mit zwei Krebserkrankungen? Und beim Jobcenter gibt es auch Abteilungen für Selbständige, sodass man mitunter nur Aufstocker ist. Doch ist es mir lieber, ich bekomme Geld vom Jobcenter als das ich mit den ständig geänderten Regularien in Bezug auf die Corona-Hilfe leben muss, was meinen Erkrankungen nicht gut tut. Angesichts der Situation kann ich zwar noch keine einwandfreie EKS-Einschätzung abgegeben. Doch so weiß ich wenigstens, dass ich mein Geld habe und meine Selbständigkeit erhalten bleibt. Das nächste, was kommen wird, ist ein Antrag auf Schwerbeschädigung!

Der Weg zu meinen Monatskarten seit November 2017:

http://modellbahnzauber24.de/die-grossen-vorbilder-die-deutsche-bahn/die-bvg-und-die-bahn/ 

Versuch, den Führerschein zu machen

Ich habe zu wenig Zeit, mich um das Privatleben von anderen zu kümmern, wenn ich nicht gerade Kontakt mit jemand habe. Irgendwann zwischen 1986 und 1990 habe ich mit meinem damaligen Mann versucht, den Führerschein zu machen. Jedoch habe ich den Versuch abgebrochen, da meine Mutter schwer erkrankt war und sie mir wichtiger war wie ein Stück Papier. Das hat den Nachteil, dass ich für Fahrt innerhalb von Deutschland natürlich Geld benötige. Andererseits hat es auch Vorteile, wenn man keinen Führerschein hat. Man lernt gerade während einer Krebserkrankung extrem viel dazu.

Es ist klar, dass nicht jeder Autofahrer die Fahrscheine kennen kann, die jemand kennt, der die öffentlichen Verkehrsmittel in ganz Deutschland nutzt. Daher habe ich auf meiner Modellbahnseite eine Extra-Seite erarbeitet, die einen kleinen Blick in die Welt der Fahrscheine in Berlin und Brandenburg ermöglicht:

http://modellbahnzauber24.de/besondere-bahnfahrten

Zwei Fakten zum Welterbe der UNESCO

Deutschland besitzt derzeit 46 Welterbestätten. Weltweit gibt es momentan 1121 Welterbestätten! 

Rezensionen oder ähnliches

Bitte Rezensionen oder ähnliche Seiten immer bis zum Ende lesen. Mitunter steht der ausschlagebende Name erst am Ende des Textes.

Selbach (Sieg)

Gelegen ist die in der Verbandsgemeinde Wissen gelegene Ortsgemeinde im Landkreis Altenkirchen. Bis zur Stadt Wissen beträgt die Entfernung vier Kilometer. Getrennt werden Selbach (Sieg) und Gebhardshain durch die Distanz von drei Kilometern. Dazu gehören ebenfalls die Ortst4eile Kirchseifen, Brunken sowie mit Neuhöfchen ein Weiler.

Sehenswert ist die St. Anna-Kirche, die den Mittelpunkt von Selbach (Sieg) darstellt. Das Jahr 2012 brachte eine umfassende Sanierung mit sich. Des Weiteren befindet sich dort der Bachlehrpfad Selbach. Seinen Anfang nimmt der Bachlehrpfad an der Wiesenstraße. Auf diese Weise lässt sicxh entdecken, was das Selbachtal so einzigartig macht. Besondere Akzente setzt der Pfad durch die Auszeichnung mit dem zweiten Preis. Diese erhielt der Pfad im Landeswettbewerb „Kinder- und jugendfreundliche Dorferneuerung“. 

Andernach

Nördlich in Rheinland-Pfalz liegt der Landkreis Mayen-Koblenz, zudem die große kreisangehörige Stadt gehört. Gekennzeichnet ist das Bild von einer Lage am Rhein. Es handelt sich bei der Stadt seit der Neuzeit von einer industriellen Prägung.

Zu den sehenswerten Facetten gehört der Runde Turm, bei dem sich um das Wahrzeichen der Stadt handelt. Genauer geht es um den Wehrturm, der sich an der Stadtmauer befindet. Neben der katholischen Pfarrkirche ist in der Stadt der Alter Krahnen zu finden, bei dem es sich um einen Stein-Turmdrehkran handelt. Die Geschichte der Märkte führt in Andernach bis in die Römerzeit zurück. 

Vordereifel

Umgeben wird die Verbandsgemeinde Vordereifel vom Landkreis Mayen-Koblenz. Gesprochen wird auch von einer Verwaltungseinheit, die die Rechtsform von einer Gebietskörperschaft besitzt. Geprägt ist das Bild von 27 Ortsgemeinden, die eine Eigenständigkeit vorweisen. In Verbindung mit den Verbandsgemeinden Mendig, Pellenz und Brohltal kommt es zur Bildung der vulkanischen Osteifel.

Gelegenheit besteht zum Besuch der Burgruine Virneburg oder Schloss Bürresheim in St. Johann. Zu einem Besuch laden Löwen- und Philippsburg in Monreal ein. In Langenfeld bietet sich das Besucherbergwerk „Grube Bendigberg“ zu einem Besuch an. Die Museumswelten präsentieren sich mit dem Deutschen Schieferbergwerk. Einen schönen Eindruck bietet den Gästen außerdem die Erlebnisregion Nürburgring. Unter den sehenswerten Facetten sind der Bergheidenweg und der Traumpfad „Booser Doppelmaartour“ in Boos zu finden.

Mendig

Für die Verbandsgemeinde Mendig ist als Verwaltungssitz die Stadt Mendig zuständig. Auf der Grundlage der Landesplanung handelt es sich bei der Stadt um ein Grundzentrum. Gelegen ist die Gemeinde innerhalb des Landkreises Mayen-Koblenz sowie in der Nähe des Rheins. Zum Laacher See beträgt die Entfernung fünf Kilometer.

Staunen ermöglicht der Lava-Dome, bei dem es sich um das Deutsche Vulkanmuseum handelt. Es sei darauf verwiesen, dass die deutsche vulkanologische Gesellschaft dort ihren Sitz hat. Ferner besteht die Teilnahmemöglichkeit an Führungen durch die Lavakeller. Neben drei Kirchen befindet sich dort die Freiluftausstellung „Museumslay“. Ferner hat sich Mendig einen Namen mit dem Gambrinusfest gemacht, bei dem es sich um eines drr größten Bier- und Volksfeste handelt. .

Kottenheim

Für die Ortsgemeinde Kottenheim liegt eine Zugehörigkeit zur Verbandsgemeinde Vordereifel vor. Bis nach Mayen beträgt die Entfernung von der im Landkreis Mayen-Koblenz ungefähr vier Kilometer. Zur erstmaligen urkundlichen Erwähnung von Kottenheim kam es in den Anfangsjahrzehnten des 11. Jahrhunderts. Innerhalb des rheinischen Karnevals wird bei Kottenheim von einer Hochburg gesprochen.

Unter den Bauwerken ist die dreischiffige Basilika zu entdecken, die vom neugotischen Stil gekennzeichnet ist. Neben der Gedächtniskapelle mit ihrem romanischem Stil lädt die Bornhofenwallfahrt zu einem Besuch ein. Es handelt sich um eine Fußwallfahrt, die zu einem Gnadenbild führt. Ferner präsentiert sich Kottenheim mit dem Kröbbelchesfest. Eine weitere regelmäßige Veranstaltung stellt das Junggesellenschaft dar.  

Ettringen

In der Nähe der Hohen Eifel ist die rheinland-pfälzische Ortsgemeinde ist Ettringen im Landkreis Mayen-Koblenz zu erreichen. Bezogen auf die Entfernung nach Luftlinie beträgt die Entfernung zu Mayen drei Kilometer. Umgeben wird Ettringen von den  Bergen Ettringer Bellerberg, Hochsimmer und Hochstein. Maximal beträgt die Höhe der Berge etwa 587,9 Meter.

Beim Hochsimmerturm handelt es sich um einen Aussichtsturm. Zu erreichen ist dieser über den Hausberg Hochsimmer. Bekannt ist das Ettringer Lay auch als Historisches Lay. Dort kam es vor über 200.000 Jahren zu Ablagerungen von einem Lavastrom. Durch ihre Bedeutung gehört die historische Lay mittlerweile zum Vulkanprojekt vom Landkreis Mayen-Koblenz. 

Mayen

Der in der Vulkaneifel gelegene rheinland-pfälzische Landkreis Mayen-Koblenz umgibt die Stadt Mayen. Bei der Großen kreisangehörigen  Stadt handelt es sich im Hinblick auf die Zahl der Einwohner um die zweitgrößte Stadt der Eifel, die in Rheinland-Pfalz zu erreichen ist. Neben der Kernstadt Mayen gibt es die Ortsteile Alzheim, Hausen, Kürrenberg und Nitztal. Hinsichtlich des Klimas liegt eine Klassifizierjng als warm und gemäßigt vor.

Unter den Bauwerken sind das Brückentor und das im Jahr 1717 errichtete Rathaus zu finden. Einen Einblick in die Geschichte der Entstehung der Landschaft der Eifel präsentiert das Eifelmuseum. Zu einem Besuch laden die Erlebniseelten Grubenfeld ein. Es handelt sich dabei um das Vulkanpark Erlaubniszentrum, das dich mit dem Basaltabbau beschäftigt.

Weitere Informationen zum Bundesland auch unter „Kleinere Städte und Gemeinden in Rheinland-Pfalz“.

Geschrieben und Copyright by Marina Teuscher 2020 bis 2030