Kleinere Städte und Gemeinden im Saarland 5

Für eine bessere Übersichtlichkeit und mehr Aufmerksamkeit  gibt es jetzt meine Webseite http://gemeinden-und-staedte.de. Bitte bei Fragen zu neuen Beiträgen zu Städten und Gemeinden dort nachschauen.

Verschiedene Links

Wenn Informationen zu Themen des Entertainments wie Serien, Filme, Bücher und ähnlich auf meine Webseite www.bunte-filmwelt.de gelangen, tangiert dies auch den internationalen Raum. Dies geschieht auch durch meine Welterbe-Webseiten. Daher habe ich natürlich auch schon internationale Seiten entwickelt, da ich natürlich auch das Feedback ein wenig beachte. Es ist schwierig, gleich alle Seiten vorzustellen, weil das tagesaktuelle Geschehen auch der Berücksichtigung bedarf. Doch hier sind einige Seiten, die als Anregung für eine Suche auf dem PC oder auf dem Smartphone dienen können. Die Seite befindet sich laufend in der Bearbeitung:

http://deutsches-welterbe.de/welterbestaetten-weltweit/welterbestaetten-in-europa/mitgliedsstaaten-der-europaeischen-union/die-welterbestatten-von-osterreich/oesterreichische-staedte/

http://deutsches-welterbe.de/franzoesische-staedte/

http://deutsches-welterbe.de/welterbestaetten-weltweit/welterbestaetten-in-europa/mitgliedsstaaten-der-europaeischen-union/die-welterbestatten-in-italien/italienische-staedte/

http://deutsches-welterbe.de/bundeslaender-und-mehr/berlin/kleinere-staedte-und-gemeinden-in-berlin-kanaren-und-balearen/

http://deutsches-welterbe.de/welterbestaetten-weltweit/der-amerikanische-doppelkontinent/die-welterbestatten-in-nordamerika/die-bundesstaaten/

http://deutsches-welterbe.de/welterbestaetten-weltweit/welterbestaetten-in-europa/mitgliedsstaaten-der-europaeischen-union/die-welterbestaetten-in-frankreich/paris/

Blieskastel

Von den Ausgangspunkten Saarbrücken und Homburg beträgt die Entfernung nach Blieskastel 25 und 15 Kilometer. Gäste erreichen nach dieser Fahrt eine Stadt, die von einer barocken Architektur gekennzeichnet ist. Bezogen auf den Bliesgau handelt es sich bei der Stadt um den Hauptort. Gelegen ist die Stadt gleichzeitig im Biosphärenreservat Bleisgau.

Gekennzeichnet ist das Bild der Stadt von einem historischen Stadtkern, indem das Rathaus von Blieskastel zu finden ist. Dessen Geschichte begann einst als Oberamts- und Waisenhaus. Als Wahrzeichen fungiert ein Gollenstein, der ein Alter von ungefähr 4000 Jahren besitzt. Des Weiteren befindet sich ein Uhrenmuseum in der Stadt, das sich dem Zeitraum vom 17. bis zum 20. Jahrhundert widmet. 

Hauptbeschreibung

http://deutsches-welterbe.de/bundesland-saarland/blieskastel-stadt

Homburg

Die Universitätsstadt Homburg besitzt zugleich die Funktion der Kreisstadt vom Saarpfalz-Kreis. Es besteht eine nahe Lage der drittgrößten saarländischen Stadt zum Pfälzerwald. In der Nachbarschaft sind Städte wie Zweibrücken, Südwestpfalz und Käshofen zu erreichen. Neben sogenannten Gemeindebezirken ist das Bild neben der Kernstadt Homburg von weiteren Stadtteilen gekennzeichnet.

Zu einem Besuch lädt das Burg- und Schlossmuseum Jägersburg ein, das sich in der historischen Gustavsburg befindet. Des Weiteren bietet sich das Römermuseum Schwarzenacker zu einem Besuch an. Dort befindet sich zudem das Edelhaus mit einem Barockgarten. Unter den dort befindlichen Bauten sind die Festungsruine Hohenburg sowie die Schlossberghöhlen zu finden. In diesem Fall handelt es sich um die größten Buntsandsteinhöhlen von Europa.

Hauptbeschreibung

http://deutsches-welterbe.de/bundesland-saarbruecken/homburg-stadt

Die Seiten werden noch weiter ausgebaut sowie mir das möglich ist. Der derzeitige Seitenumfang des Internetauftritts liegt bei mehr als 1290 Seiten.

KI 03.03.2020

Vielleicht irre ich mich ja – doch für mich sieht das wie eine ordnungsgemäße Zutrittsberechtigung zu der Veranstaltung aus. Oder steht da nicht mein Name drauf?

http://deutsches-welterbe.de/bundeslaender-und-mehr/berlin/kleinere-staedte-und-gemeinden-in-berlin-ortsteile-berliner-bezirke-1/

Anmerkung: Wie kann ich ohne Fahrschein fahren, wenn ich seit November 2017 eine Monatskarte nutze? Bild 2 zeigt den am 1.1.2020 neu eingeführten Anschlussfahrschein in Form einer Tageskarte!

Zwei Fakten zum Welterbe der UNESCO

Deutschland besitzt derzeit 46 Welterbestätten. Weltweit gibt es momentan 1121 Welterbestätten!

Das Bild der Fahrscheine in Deutschland

Ich bin regelmäßig mit Bus und Bahn unterwegs. Aus diesem Grund habe ich eine Übersicht über meine Fahrscheine erstellt, damit leichter deutlich wird, welche Fahrscheine es gibt: http://modellbahnzauber24.de/besondere-bahnfahrten

Rezensionen oder ähnliches

Bitte Rezensionen oder ähnliche Seiten immer bis zum Ende lesen. Mitunter steht der ausschlagebende Name erst am Ende des Textes.

Informationen zu Deutschland unter:

http://www.deutsches-welterbe.de/deutschland

Weitere Informationen auch unter „Kleinere Städte und Gemeinden im Saarland“

Lebach

Der Landkreis Saarlouis umgibt die im flachwelligen Saar-Nahe-Bergland liegende Gemeinde. Zu den Ortsteilen von Lebach gehört der Stadt Falscheid. Dort befindet sich nach Feststellungen der geografische Mittelpunkt des Bundeslandes. In diesem Gebiet sind Berge wie der Boizenberg, der Hangenberg und der Hoxberg zu erreichen. Das Bild wird durch den Bach Theel bereichert. Mit der französischen Stadt Bitche pflegt Lembach bereits seit über vier Jahrzehnten eine Städtepartnerschaft. 

Möglich sind Spaziergänge am Mandelbach und am Mertenfloß. Jährlich feiert Lebach natürlich auch beim Karneval mit. Dazu gehört natürlich die Stürmung des Rathauses. Die Stadt präsentiert sich jährlich im September mit der Grüne Woche. Noch immer sind Reste des Barocken Schlosses La Motte zu finden. Zu Besuchen lädt ferner der asiatische „Garten“ ein. 

Beckingen

Umgeben wird die Gemeinde vom Landkreis Merzig-Wadern. Für Ausflüge bietet sich die saarländische Hauptstadt Saarbrücken an. Am 01.01.1974 kam es zu einer Gebiets- und Verwaltungsreform, wobei die Stadt in ihrer heutigen Form entstand. Dazu gehören Ortschaften oder Ortsteilen wie Reimsbach, Haustadt und Beckingen. In der Nachbarschaft befinden sich Gemeinden wie Rissenthal, Piesbach und Diefflen.

Zu den sehenswerten Facetten gehören der Bahnhof in Beckingen mit seinem in den Jahren 1858/1859 errichtetem Empfangsgebäude sowie die Grube Düppenweiler. Des Weiteren befinden sich in der Region der Wappenstein vom Deutschherrenschloss sowie das Kupferbergwerk. Ferner sind dort mehrere Wegekreuze zu finden.

Dillingen

Gekennzeichnet ist das Bild von den Stadtteilen Diefflen, Pachten und Dillingen-Innenstadt. In der Nähe vom Naturpark Saar-Hunsrück ist das Stadtgebiet zu erreichen. Die Entfernung zwischen der französischen Grenze und Dillingen beträgt ungefähr zehn Kilometer. Ausflüge bieten sich in Städte wie Saarlouis, die saarländische Landeshauptstadt Saarbrücken oder die französische Stadt Metz an.

Entdecken lassen sich das Museum Pachten sowie der Westwallbunker. Akzente setzt die Stadt mit der späthistorischen Architektur. Darunter befinden sich Elemente des Jugendstils. Manche dieser Bauten befinden sich unter Denkmalschutz. In einer mittelalterlichen Gründung ist der Ursprung für das alte Schloss Dillingen zu sehen. Ferner befindet sich ein Wasserturm, zu dessen Errichtung es in den Jahren 1975/1976 kam.

Hemmersdorf

Bei Rehlingen-Siersburg handelt es sich um eine Großgemeinde. Ein Mitglied dieser Großgemeinde ist der Ort Hemmersdorf Gelegen ist dieser Ort innerhalb des Niedtals. Anhand vieler Funde ist eine Besiedlung in der Frühgeschichte belegt. Zur ersten urkundlichen Erwähnung des Schlosses Hemmersdorf kam es im Jahr 1150. Aufgrund einer Verwaltungsreform im Jahr 1937 entstand der heutige Ort. 

Die heute bestehende Pfarrgemeinde hat ihren Sitz in St. Konrad. Zu sehen sind die Spuren des früheren Arbeiter- und Bauerndorfes auch heute noch. Das wesentliche Merkmal stellen die Lothringer Bauernhäuser dar. Eindrucksvoll sind heute viele Häuser von einer Restaurierung gekennzeichnet. Der Dank für die Arbeit wurde mit vielen Auszeichnungen im Rahmen des Wettbewerbs „Unser Dorf soll schöner werden“ belohnt. 

Kleinblittersdorf

Im Südosten vom Regionalverband Saarbrücken ist diese Gemeinde zu erreichen. Aus geografischer Sicht liegt bei dem an der Saar gelegenen Ort eine Lage im Biosphärenreservat Bliesgau vor. Dort führt die Freundschaftsbrücke über die Saar nach Frankreich. Genauer gesagt wird Großblittersdorf das Ziel sein. Hinsichtlich Kleiniblittersdorf liegt eine Gliederung in die Ortsteile Auersmacher, Bliesransbach, Kleinblittersdorf sowie Rilchingen-Hanweiler und Sitterswald vor. Ausflüge bieten sich während eines Aufenthaltes nach Mandelbachtal an, das im Saarpfalz-Kreis liegt.

Es besteht Anschluss an drei Radwege. Dabei handelt es sich zum einen um den Saar-Radweg. Weitere Anschlüsse bestehen an die Velo Visavis-Routen, die Deutschland und Frankreich miteinander verbinden. Komplettiert werden die Radwege durch den Glan-Blies-Radweg. Abwechslung ist im Erlebnispark Bliesgau zu finden. An 365 Tagen gibt es Gelegenheit zum Eisstockschießen und zum Besuch der Schlittschuhbahn. Doch es warten noch weitere Abenteuer innerhalb des Parks auf die Gäste wie Adventure Golf.

Das Welterbe im Land 

http://deutsches-welterbe.de/bundesland-saarland/die-welterbestaetten-im-saarland/

Weitere Texte sind ab sofort nur noch auf meiner Webseite https://gemeinden-.und-staedte.de zu finden.

Geschrieben und Copyright by Marina Teuscher 2020 – 2030