Kleinere Städte und Gemeinden in Schleswig-Holstein 6

Kieler Woche

Jährlich findet diese Segelregatta seit dem Jahr 1977 statt. Unter den Ereignissen des Segelsports gilt die Kieler Woche als eines der bedeutenden Ereignisse. In der Nähe der Kaimauern hat sich inzwischen ein attraktives Rahmenproramm entwickelt. Ausgehend vom Stand des Jahres 2012 lädt die Stadt mit über 2000 Einzelveranstaltungen zu einem Besuch der Kieler Woche ein.

So viele Teilnehmer an der Kieler Woche gab es nicht immer. Als die Geschichte der Kieler Woche im Juni 1882 begann, nahmen 20 Yachten an einer Regatta teil. Im Jahr 1948 erfolgte die Einführung des Kieler-Woche-Plakates. Seit Beginn des vergangenen Jahrzehnts erfolgt eine Berichterstattung über Kieler Woche.TV. Mittlerweile liegt bereits die Zulassung als Fernsehsender vor.

Hauptbeschreibung

http://deutsches-welterbe.de/bundesland-schleswig-holstein/kieler-woche

Laboe

Zu erreichen ist das bekannte Ostseebad an der Kieler Förde auf der Seite des Ostufers. Unter den zu Laboe gehörenden Ortsteile sind das Unter- und das Oberdorf zu finden, welches sich den Charme eines alten dörflichen Zentrums auch heute bewahrt hat. In der Umgebung von Laboe sind Gemeinden wie Heikendorf, Stein und Wendtorf zu finden.

An die Seeleute, die einst in Kriegszeiten    gefallen sind, erinnert das Marine-Ehrenmal. Nicht sehr weit davon entfernt befindet sich ein U-995, dessen Besichtigung ebenfalls möglich ist. Des Weiteren gibt es dort den Naturerlebnisraum Dünenlandschaft Laboe. Besonders im Sommer besteht die Gelegenheit zu Fahrten mit den Förderschiffen in Richtung der Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein, Kiel.

Hauptbeschreibung

http://deutsches-welterbe.de/bundesland-schleswig-holstein/laboe-ostseebad

Lübeck

Erreichbar ist die zweitgrößte Stadt des Landes südöstlich in Schleswig-Holstein. Zugleich ist eine Lage an der Lübecker Bucht gegeben. Es handelt sich zudem bei der Stadt um eines von vier Oberzentren. In einer Entfernung von bis zu 75 Kilometer sind die Städte Schwerin, Kilel und Hamburg zu erreichen.

Mit der Einschreibung von Lübeck in die Liste des Welterbes bei der UNESCO hat die Stadt auf ihre Weise Geschichte geschrieben. Immerhin war die Altstadt die erste ihrer Art in Nordeuropa, die eine Eintragung in die UNESCO-Liste erhielt. Gekennzeichnet ist das Bild von mehr als 1000 Gebäuden. Für diese liegt eine Eintragung in der Denkmalliste vor.

Hauptbeschreibung

http://deutsches-welterbe.de/bundesland-schleswig-holstein/luebeck-stadt

Pinneberg

Innerhalb des Kreises Pinneberg besitzt die gleichnamige Stadt die Funktion einer Kreisstadt. Geht es um die Entfernung der Luftlinie, so trennen die Hamburger Innenstadt und Pinneberg ungefähr 18 Kilometer. Neben einer Lage in der Metropolregion Hamburg ist das Stadtbild von sechs Ortsteilen gekennzeichnet.

Sehenswert ist die barocke Drostei, deren Erbauung in den Jahren 1765 bis 1767 erfolgte. Innerhalb der Stadt handelt es sich um das wichtigste Baudenkmal. Des Weiteren befindet sich dort das ehemalige Amtsrichterhaus, welches im Jahr 1855 erbaut wurde. Der heute im Privatbesitz befindliche Wasserturm zeichnete sich einst durch die Nutzung für die Wasserversorgung in der Stadt aus. 

Hauptbeschreibung

http://deutsches-welterbe.de/bundesland-schleswig-holstein/pinneberg-stadt

Plön

Am Großen Plöner See ist die Kreisstadt Plön zu erreichen. Es handelt sich dabei um den größten Binnensee in Schleswig-Holstein. Den malerischen Gedanken erhält Plön durch die Lage in der holsteinischen Schweiz, deren Bild wiederum von einer hügeligen Seenlandschaft gekennzeichnet ist. Neben der Lage am See gehören elf weitere Seen zum Stadtgebiet von Plön.

Die Stadt zeichnet sich durch eine eindrucksvolle Altstadt aus, in der die Nikolaikirche zu einem Besuch einlädt. Auch wenn das Schloss Plön sich heute im Besitz der Firma Fielmann befindet, so handelt es sich doch um ein Renaissance-Bauwerk mit einer großen Bedeutung. Der Schlossgarten Plön mit Siebenstern und seinem wichtigen Barockgarten gehört heute zur Deutschen Stiftung Denkmalschutz. 

Hauptbeschreibung

http://deutsches-welterbe.de/bundesland-schleswig-holstein/ploen-stadt

Ratzeburg

In der Nähe von Mecklenburg-Vorpommern ist in Schleswig-Holstein die Kleinstadt Ratzeburg zu erreichen. Die Stadt, die gleichzeitig auch als Luftkurort bekannt ist, besitzt zugleich die Funktion der Kreisstadt vom Herzogtum Lauenburgische Seen. Zudem stellt die Stadt eines der Mitglieder der Metropolregion Hamburg dar.

Zu einem Besuch laden das Kreismuseum im Herrenhaus, das sich am Dom befindet, sowie das A.-Paul-Weber-Museum ein. Der Dom mit seiner romanischen Ausprägung gelangte im Jahr 1170 zur Fertigstellung. Im Veranstaltungskalender steht für den Juni die Internationale Ruder-Regatta, die auf dem Großen Küchensee stattfindet. Ferner lädt der Racesburg Wylag im August zu einem Besuch ein, wobei es sich um einen Mittelaltermarkt handelt.

Hauptbeschreibung

http://deutsches-welterbe.de/bundesland-schleswig-holstein/ratzeburg-stadt

Schleswig

Bei Schleswig handelt es sich um die einstige Hauptstadt vom Herzogtum Schleswig. Aktuell handelt es sich um die Kreisstadt vom Kreis Schleswig-Flensburg. Für die Stadt liegt eine Gliederung in inoffizielle Stadtteile vor. Darunter sind die Altstadt, Lollfuß und Friedrichhsberg zu finden. In der Umgebung liegen Gemeinden wie Fahrdorf, Dannewerk, Nübel und Lürschau.

Eine wichtige Bedeutung kommt der Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf zu. Dort befinden sich das Archäologische Landesmuseum sowie das Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte. In der Nähe der Stadt befindet sich zu einen das Wikinger-Museum Haithabu, das inzwischen in Verbindung mit dem Danewerk eine Welterbestätte darstellt.

Hauptbeschreibung

http://deutsches-welterbe.de/bundesland-schleswig-holstein/schleswig-stadt

Fahrscheine der unterschiedlichsten Art

Viele Menschen kennen sich nicht mit Fahrscheinen aus. Manchen ist möglicherweise auch nicht mal bekannt, dass man mit der Monatskarte Berlin-Ticket S die Erlaubnis hat, Anschlussfahrscheine zu erwerben. Gefragt wird man selber auch nicht, ob man Fahrscheine oder Monatskarten hat. Oder es wird auch nicht darauf geschaut, in welche Tarifgebiete man mit der Monatskarte fahren kann. So gilt beispielsweise auch die Monatskarte Berlin-Ticket S für das gesamte Berliner Stadtgebiet – A und B. Das bedeutet beispielsweise auch, das man nach Rahnsdorf fahren kann, wobei es sich um einen Ortsteil vom Bezirk Treptow-Köpenick handelt. Geschweige denn bemüht man sich offenbar auch nicht, sich mit neu eingeführten Fahrscheinen zu beschäftigen. Daher habe ich auf der nachfolgenden Seite mal eine Aufstellung von Fahrscheinen ausgearbeitet, damit jeder weiß, wie die Welt mit Fahrscheinen in Berlin aussieht. Ersichtlich ist dies an dieser Stelle – der zweite Link zeigt, welche Ortsteile (Beispiel Grünau) zu Berlin gehören, sodass in manchen Bereichen keine Kosten für einen Anschlussfahrschein anfallen:

http://modellbahnzauber24.de/besondere-bahnfahrten/ 

http://deutsches-welterbe.de/bundeslaender-und-mehr/berlin/kleinere-staedte-und-gemeinden-in-berlin-ortsteile-berliner-bezirke-1/

Anmerkung: Wie kann ich ohne Fahrschein fahren, wenn ich seit November 2017 eine Monatskarte nutze? Bild 2 zeigt den am 1.1.2020 neu eingeführten Anschlussfahrschein in Form einer Tageskarte! 

KI 03.03.2020

Vielleicht irre ich mich ja – doch für mich sieht das wie eine ordnungsgemäße Zutrittsberechtigung zu der Veranstaltung aus. Oder steht da nicht mein Name drauf?

Onkologische Schwerpunktpraxis

Nachdem ich die Diagnose für meine erste Krebserkrankung erhalten habe, bin ich postwendend zur onkologischen Schwerpunktpraxis in der Rathenower Straße gegangen, in der schon meine Mutter behandelt wurde. Ich wollte unbedingt einen anderen Behandlungsweg haben, da meine Mutter drei Krebsdiagnosen in vier Jahren erhielt. Am Morgen des 15.01.2002 erhielt ich in der onkologischen Schwerpunktpraxis meine erste Chemotherapie. Meine geplante Operation wurde abgesagt. Noch heute bin ich in der Praxis in Behandlung. Ich hoffe nur, dass man in dieser Zeit mögliche Krebspatienten dann an onkologische Schwerpunktpraxen verweist, damit sie eine Behandlung erhalten! 

Anhängigkeit beim Jobcenter

Ich bin zwar nicht froh, dass ich nun seit Jahren beim Jobcenter anhängig bin und ein medizinisches Gutachten nach dem anderen eine Arbeitsfähigkeit ausschließt. Welche Alternativen hat man mit zwei Krebserkrankungen? Und beim Jobcenter gibt es auch Abteilungen für Selbständige, sodass man mitunter nur Aufstocker ist. Doch ist es mir lieber, ich bekomme Geld vom Jobcenter als das ich mit den ständig geänderten Regularien in Bezug auf die Corona-Hilfe leben muss, was meinen Erkrankungen nicht gut tut. Angesichts der Situation kann ich zwar noch keine einwandfreie EKS-Einschätzung abgegeben. Doch so weiß ich wenigstens, dass ich mein Geld habe und meine Selbständigkeit erhalten bleibt. Das nächste, was kommen wird, ist ein Antrag auf Schwerbeschädigung!

Der Weg zu meinen Monatskarten seit November 2017:

http://modellbahnzauber24.de/die-grossen-vorbilder-die-deutsche-bahn/die-bvg-und-die-bahn/ 

Versuch, den Führerschein zu machen

Ich habe zu wenig Zeit, mich um das Privatleben von anderen zu kümmern, wenn ich nicht gerade Kontakt mit jemand habe. Irgendwann zwischen 1986 und 1990 habe ich mit meinem damaligen Mann versucht, den Führerschein zu machen. Jedoch habe ich den Versuch abgebrochen, da meine Mutter schwer erkrankt war und sie mir wichtiger war wie ein Stück Papier. Das hat den Nachteil, dass ich für Fahrt innerhalb von Deutschland natürlich Geld benötige. Andererseits hat es auch Vorteile, wenn man keinen Führerschein hat. Man lernt gerade während einer Krebserkrankung extrem viel dazu.

Es ist klar, dass nicht jeder Autofahrer die Fahrscheine kennen kann, die jemand kennt, der die öffentlichen Verkehrsmittel in ganz Deutschland gibt. Daher habe ich auf meiner Modellbahnseite eine Extra-Seite erarbeitet, die einen kleinen Blick in die Welt der Fahrscheine in Berlin und Brandenburg ermöglicht:

http://modellbahnzauber24.de/besondere-bahnfahrten 

Zwei Fakten zum Welterbe der UNESCO

Deutschland besitzt derzeit 46 Welterbestätten. Weltweit gibt es momentan 1121 Welterbestätten! 

Rezensionen oder ähnliches

Bitte Rezensionen oder ähnliche Seiten immer bis zum Ende lesen. Mitunter steht der ausschlagebende Name erst am Ende des Textes.

Die Seiten werden noch weiter ausgebaut sowie mir das möglich ist. Der derzeitige Seitenumfang des Internetauftritts liegt bei mehr als 1240 Seiten.

Weitere Informationen auch unter „Kleinere Städte und Gemeinden in Schleswig-Holstein“

Geschrieben und Copyright by Marina Teuscher 2020 bis 2030