DonauLimes

Beim Limes handelt es sich um Grenzwälle, deren Ursprung im Zeitraum vom 1. bis zum 6. Jahrhundert liegt. Während dieser Zeit errichtete das römische Reich diese Grenzwälle. Auf diesem Wege ist der Donaulimes entstanden, der auch als römische Militärgrenze bekannt ist. Vom Verlauf her werden die Länder Bulgarien, Rumänien, Ungarn, Slowakei, Österreich sowie das deutsche Bundesland Bayern berührt.

Fortsetzung folgt

Die Abschnitte des Limes

Beim Donaulimes kommt es zu folgenden Unterteilungen:

Raetischer Limes

Norischer Limes

Pannoischer Limes

Mösischer Limes oder

Dakischer Limes.

Geschrieben und Copyright by Marina Teuscher 2021 bis 2030