Buslinie 187 – Krebs

Wie einigen bekannt ist, konnte ich meinen Führerschein seinerzeit aus familiären Krankheitsgründen nicht zu Ende machen. Auf der anderen Seite sollte einige auch wissen, dass ich das zweite Mal seit 2016 aufgrund von Brustkrebs behandelt werde.

Die Frage, die sich mir stellt: Haben sich – einige vielleicht schon – manche damit beschäftigt, wo die Praxis – in der ich gegen Krebs behandelt werde, ihren Sitz hat? Diese hat nämlich ihren Sitz in der Rathenower Straße 5, wo die Buslinien 187 und 245 verkehren. 

Persönlich finde ich es etwas schade, dass ich erst in den letzten Jahren das Gespür dafür bekomme, dass manche Menschen Sachen nicht schon viel eher ergründen und Arztbesuche nicht zur Kenntnis nehmen. Will man, dass ich die Behandlung gegen Krebs beendet, nur weil einigen die Lage meiner Praxis nicht gefällt?

So kann das Innenleben dieser Patientenpässe aussehen!

Erkrankt bin ich an Krebs noch während der Zeit, als ich bei dem Personaldienstleister Manpower (Werbung, weil Nennung) vom 01.12.1998 bis 31.10.2003 gearbeitet habe.