Die EM 2021

Schade, es hat nicht sollen sein. Durch meine Krebserkrankung konnte oder kann ich auch nicht alle Spiele verfolgen. Wenn man zu so vielen Untersuchungen muss, sind die Gedanken durch Krebs oft ganz woanders. Doch immerhin: Die Quali zur EM wurde geschafft. Das Losglück war der Mannschaft nicht unbedingt hold – die Gruppe sehr schwer.

Doch die Nationalmannschaft hat es geschafft, ins Achtelfinale zu kommen. Leider ist es es bei der EM nicht wie bei anderen Turnieren, dass es ein Hin- und Rückspiel gibt. Und so heißt es jetzt die Rückreise anzutreten von einer besonderen EM, die es so bisher noch nie gab, weil sie in mehreren Ländern stattfand. Vielleicht war es auch unter Corona ein sehr ungewöhnliches Turnier, weil die schönsten Emotionen (aus mehreren Gründen) nicht aufkommen konnten.

Alles Gute für den Bundestrainer, der jetzt andere Wege geht.

Einen guten Start für den neuen Bundestrainer.

Ein Dankeschön an die Spieler für einige Momente bei der EM.