Die Welterbestätten in der Türkischen Republik Nordzypern

Recherchiert man zu Nordzypern näher im Internet, so wird dieses Gebiet unter Asien geführt. Dabei gehört Nordzypern zur Insel Zpern. Es handelt sich um eine im Mittelmeer gelegene Insel, deren Größe bei 9.251 Quadratkilometer liegt. Zur Südküste vom türkischen Festland liegt eine Entfernung von circa 75 Kilometer vor. In einer Entfernung von 95 Kilometern liegt Syrien von Nordzypern entfernt.

Geprägt wird das Land von einer Küste, an der sich Kies- und Sandstrände befinden. Bereichert wird das Landschaftsbild durch viele kleine Buchten. Ebenso ist dieses Gebiet von steil abfallenden Felsküsten gekennzeichnet. Auf der gesamten Insel besteht die Möglichkeit, diese in der Liste der UNESCO geführten Welterbestätten zu besuchen:

Ruinen von Paphos (K/1980)

Bemalte Kirchen im Gebiet von Tróodos (K/1985; 2001 erweitert)

Archäologische Stätte Choirokoitia (K/1998)

Tipp zum sogenannten Hamburger Menü

Viele Menschen schauen sich Webseiten über das Smartphone an. Die Browser dort können nicht die vollständige Menüstruktur einer Webseite abbilden. Daher ist in immer mehr Internetseiten das sogenannte Hamburger Menü zu finden. Dabei handelt es sich um drei Linien, die ähnlich wie bei einem Hamburger übereinander liegen. Beim Klick auf diesen Menüpunkt wird der Zugang auf die Seitenstruktur (in diesem Fall mehr als 1280 veröffentlichte Seiten) ermöglicht.

Copyright by Marina Teuscher 2016 – 2030