Kulturhauptstadt Europa

Seit es die Kulturhauptstadt in Europa gibt, waren die folgenden Städte bereits mit der Rolle einmal vertraut:

1985 – Athen – Griechenland

1986 – Florenz – Italien – 1987 – Amsterdam – Niederlande

1988 – West-Berlin – Deutschland

1989 – Paris – Frankreich

1990 – Glasgow – Vereinigtes Königreich

1991 – Dublin – Irland – 1992 – Madrid – Spanien

1993 – Antwerpen – Belgien – 1994 – Lissabon – Portugal

1995 – Luxemburg – Luxemburg

1996 – Kopenhagen/Dänemark

1997 – Thessaloniki – Griechenland

1998 – Stockholm/Schweden

1999 – Weimar – Deutschland

Avignon – Frankreich – Bergen – Norwegen

Bologna – Italien – Brüssel – Belgien

2000 – Helsinki – Finnland

Krakau/Polen – Prag/Tschechien

Reykjavik – Island

Santiago de Compostela – Spanien

2001 – Porto/Portugal – Rotterdam Niederlande

2002 – Salamanca – Spanien / Brügge – Belgien

2003 – Graz – Österreich /

2004 – Lille – Frankreich/Genua – Italien

2005 – Cork – Irland

2006 – Patras – Griechenland

2007 – Luxemburg in Verbindung Großregion Saar-Lor-Lux – Luxemburg / Hermannstadt – Rumänien

2008 – Liverpool – Vereinigtes Königreich

Stavangar – Norwegen

2009 – Linz – Österreich/Vilnius – Litauen

2010 Essen zusammen mit dem Ruhrgebiet – Ruhr 2010 – Pecs/Pecs 2010

2011 Turku/Finnland – Tallinn/Estland

2012 Guimares/Portugal – Maribor/Slowenien

2013 Marseille/Frankreich – Kosice/Slowakei

2014 Umea/Schweden – Riga/Lettland

2015 Mons (Bergen(), Begien/ Pilsen, Tschechien

2016 Breslau/Polen – San Sebastien/Spanien

2017 Aarhus/Dänemark – Paphos/Zypern

2018 Leeuwarden/Niederlande – Valletta/Malta

2019 Matera/Italien – Plowdiw/Bulgarien

2020 Galway/Irland – Rijeka/Kroatien

2021 Galway/Irland – Rijeka/Kroatien – Timisoara/Rumänien – Eleusis/Griechenland – Novi Sad/Serbien

2022 Timisoara/Rumänien – Eleusis/Griechenland – Novi Sad/Serbien – Kaunas/Litauen – Esch an der Alzette/Luxemburg

2023 – Timisoara/Rumänien – Eleusis/Griechenland .- Veszprem/Ungarn -/Vereinigtes Königreich

2024 Tartu/Estland – Bad Ischl/Österreich – Bodo/Norwegen

2025 Nova Gorica/(Slowenien – Chemnitz/Deutschland

Geschrieben und Copyright by Marina Teuscher 2021 bis 2030