Vereinigtes Königreich Städte

Entstanden ist das Vereinigte Königreich Anfang Mai 1707. Damals schlossen sich die Königreiche Schottland und England zussammen. Schon damals gehörte eine Reihe von nordamerikanischen Kolonien zum Königreich Großbritannien. Auf dem Weg durch die Zeit erfolgte im Jahr 1801 die Ablösung des Königreiches Großbritannien. Seit dieser Zeit gibt es das Vereinigte Königreich Großbritannien und Irland.

London – Welterbestadt

Zum einen nimmt London die Funktion der Hauptstadt für den Landesteil England wahr. Doch handelt es sich zugleich um die Hauptstadt vom Vereinigten Königreich. Gelegen ist die Stadt im Südosten von England an der Themse und zugleich auf Großbritannien. Nach einer langen Geschichte ist London heute im Hinblick auf Kultur und Handel eines der bedeutendsten Zentren weltweit. Gekennzeichnet ist das Bild von historischen Gebäuden wie dem Palace of Westminster. Weitere Informationen zu London:

Details zu London 

Birmingham

Die zweitgrößte Stadt der Insel stellt im Hinblick auf die West Midlands das Zentrum dar. Innerhalb des Metropolitan County West Midlands besitzt Birmingham City die Position eines Metropolitan Borough. Neben einer barocken anglikanischen Kathedrale bietet sich der Besuch im National Sealife Centre an. Außerdem laden Birmingham Botanical Gardens und St. Thomas‘ Peace Garden zu einem Besuch ein. 

Glasgow

Glasgow als größte Stadt von Schottland ist gleichzeitig die drittgrößte Stadt vom Vereinigten Königreich. Bei der am Fluss Clyde gelegenen Stadt handelt es sich um eine von 32 schottischen Council Areas. Unter den sehenswerten Facetten sind das Science Centre sowie das Wellington-Denkmal zu finden. Außerdem laden Plätze wie der Royal Exchange Squeare oder die Skyline von Glasgow ein.

Das Jahr 2021 bringt für Glasgow ein besow ein besonderes Ereignis mit sich.  Die Stadt gehört zu den 12 Städten, in denen es zu Austragungen von Spielen im Rahmen der Fußball-Europameisterschaft kommt.

Liverpool 

Die am Meer gelegene Stadt ist im Nordwesten von England zu erreichen. Erreichbar ist die Stadt an der Stelle, wo sich die irische See und der River (Fluss) Mersey treffen. Eine der interessanten Facetten stellt der zweitgrößte Exporthafen von Großbritannien dar. Größte Bedeutung im Hinblick auf die Kultur kommt dem Theaterfestival Liverpool Shakespeare Festival zu. Außerdem lädt das Abbey Cinerama Theatre zu Besuchen ein. Gäste landen mit ihrem Flugzeug in der heutigen Zeit in der Regel am Liverpool John Lennon Airport.

Bristol

Dem am Fluss Avon liegenden Bristol kommen gleich mehrere Bedeutungen zu. So handelt es sich um eine zeremonielle Grafschaft. Doch ist auch Unitary Authority und eine Stadt. Zu den sehenswerten Facetten gehört das Bristol Balloon Fiesta. Im Hinblick auf Heißtluftballons handelt es sich um eines der größten Feste überhaupt. Des Weiteren gibt es das Bristol International Kite Festival.

Cornwall

Auf Cornwall treffen mehrere Aspekte zu. So handelt es sich mit Bezug auf England auf den südwestlichsten Landesteil. Des Weiteren ist Cornwall eine Unitary Authority. Als Grafschaft zeichnet sich die Stadt durch einen zeremoniellen und traditionellen Charakter aus. Cornwall präsentiert sich mit einem reichen Schatz von Sehenswürdigkeiten wie an vor- und frühgeschichtlichen Denkmälern deutlich wird. Dazu gesellen sich Gärten wie The Eden Project und Glendurgan Garden. 

Manchester

Den Status von einem Metropolitan Borough besitzt die City Manchester. Gleichzeitig zeichnet sich die Stadt durch eine Lage im Zentrum vom Metropolitan County Greater Manchester aus. In der Stadt befinden sich Gebäude aus den unterschiedlichsten Epochen. Gekennzeichnet ist das Bild von Manchester von über 130 Plätzen sowie von Park- und Gartenanlagen. Einblick in die industrielle Vergangenheit bietet ein Besuch im Museum of Science and Industry. 

Sheffield

In England stellt Yorkshire and the Humber eine von neun Regionen dar. Dort ist die Stadt Sheffield zu erreichen. Es handelt sich um eine der größten englischen Städte. Unter den sehenswerten Facetten befindet sich mit dem Bishops’House das älteste Fachwerkhaus in der Stadt. 

Leeds

Innerhalb des Metropolitan County West Yorkshire ist Leeds ist Leeds zu erreichen. Bezogen auf den County handelt es sich bei der am Fluss Aire liegenden Stadt Leeds um das gewerbliche, finanzielle, sportliche und kulturelle Zentrum. Zu den Vororten von Leeds gehören Orte wie Wetherby und Morley. Sehenswert sind die Rüstungen im Royal Armouries Museum. Unter den weiteren Sehenswürdigkeiten ist der Roundhay Park zu finden.

Edinburgh – Welterbestadt

Einst war Perth die schottische Hauptstadt. Doch seit dem 15. Jahrhundert wird diese Funktion von Edinburgh ausgeübt. Dabei handelt es sich um die zweitgrößte Stadt von Schottland. Bedeutung hat die Stadt außerdem als eine von 32 schottischen Council Areas erlangt. Einen Namen hat sich Edinburgh mit seinen international bekannten Universitäten gemacht. Zu einem Besuch lädt die Schottish National Gallery ein, zu der auch das National Museum of Scotland gehört.

Leicester

Die englischen Midlands bilden den Rahmen für die Stadt Leicester. Es handelt sich dabei um den Verwaltungssitz für die Grafschaft Leicestershire. Gegeben ist eine Lage in der Nähe vom English National Forest. Ferner liegt eine Nähe zur Eisenbahnfernverkehrsstrecke vor, die zwischen London und Sheffield verläuft. Zurückverfolgen lässt sich die Geschichte der Stadt über einen Zeitraum von ungefähr 2000 Jahren. 

Coventry

Innerhalb des Metropolitan County der West Midlands ist die Industriestadt Coventry zu erreichen. Aufgrund der Einwohnerzahl ist die Stadt unter den größten Städten des Vereinigten Königreiches auf Platz 11 zu finden. Unter den sehenswerten Facetten ist mit County Hall das Haus vom einstigen „County Court“ zu finden. Bei Lunt Fort handelt es sich um die Rekonstruktion von einem römischen Fort. Ferner laden Sehenswürdigkeiten wie das Midland Air Museum zu einem Besuch ein. 

Bradford – Welterbestadt

Die englische Grafschaft West Yorkshire bildet den Rahmen für die Großstadt Bradford. Gleichzeitig handelt es sich um den Verwaltungssitz vom Metropolitan Borough City of Bradford. Bis in die Zeit des 15. Jahrhunderts führen die Spuren der Pfarrkirche St. Peter zurück. In Bradford sind zwei der bedeutendsten Industriedenkmäler von Großbritannien zu entdecken, die Ankerpunkte auf der Europäischen Route der Industriekultur sind. 

Cardiff

Innerhalb Wales handelt es sich bei Cardiff um die Stadt mit der meisten Bevölkerung. Gleichzeitig übernimmt die Stadt die Aufgaben der Hauptstadt von Wales. Der River Taff verläuft durch die Stadt. Unter der Vielzahl von Sehenswürdigkeiten ist der im Jahr 1967 fertiggestellte Capital Tower zu finden. Zudem laden Parkanlagen wie der Bute Park zu einem Aufenthalt ein. 

Belfast

Die nordirische Hauptstadt ist in der Bucht von Belfast zu erreichen. Es ist die Stadt, in der einst die berühmte Titatic gebaut wurde. Spuren zu dieser Geschichte sind noch immer in Belfast zu entdecken. Doch die Geschichte führt sogar bis ins Jahr 1603 zurück. Heute präsentiert sich Belfast mit einem Seehafen. 

Nottingham

Umgeben wird die Stadt Nottingham von den East Midlands. Es handelt sich bei der Stadt um den Verwaltungssitz der Graftschaft Nottinghamshire. Vielen Filmfans wird der Name ein Begriff sein. Schließlich gibt es die Legend von Robin Hood, die in Nottingham spielt. Gekennzeichnet ist das Bild von vier Theatern, zu denen das Nottingham Arts Theatre gehört. 

Kingston upon Hull

Gekennzeichnet ist das Bild der Stadt von einer Lage in der Nähe vom River Hull. Nur wenige Jahre nach Beginn des 20. Jahrhunderts besaß die Stadt ein Fernsprechsystem, was zu einer besonderen Stellung im Vereinigten Königreich führte. Innerhalb der Stadt ist ein größeres Museumsviertel zu erreichen, zu dem die Häuser „Streetlife and Trandport Museum“ und „Maritime Museum“ gehören.

Newcastle upon Tyne

Erreichbar ist die Stadt in England im Nordosten. Zudem liegt eine Lage in der Nähe des Flusses Tyne vor. Bei Newcastle handelt es sich zugleich um die nördlichste Großstadt in England. Etwa im 14. Jahrhundert ist die Kathedrale St. Nicholas errichtet worden. Gekennzeichnet ist das Bild der Stadt von Museen und Galerien. Noch immer sind Teile der alten Stadtmauer zu entdecken.

Stoke-on-Trent

Umgeben wird die Stadt von den englischen Midlands. Die Geschichte der Gemeinde beginnt in den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts. Damals kam es zu einem Zusammenschluss von sechs Gemeinden. Daher wird von Stoke-on-Trent als The Six Towns gesprochen. Bekannt ist die Stadt im Hinblick auf die Töpferei als Heimat innerhalb Englands.

Southampton

An der Südküste von England ist die bedeutende Hafenstadt erreichbar. Southhampton gehört zusammen mit weiteren Orten zu einer Metropolregion. Zu den sehenswerten Facetten gehört das Museum of Archaeology, das sich im God’s House Tower befindet. Ferner besteht Gelegenheit zum Besuch vom Tudor House Museum. Eine der weiteren Sehenswürdigkeiten stellt das Luftfahrtmuseum Hall of Aviation dar. 

Derby

In der Nähe vom Fluss Dervent ist die Stadt Derby erreichbar. Zudem hat der Bischof von Derby seinen Sitz in der Stadt. Der Verwaltungssitz befindet sic hin Matlock. Informationen zur Geschichte der Industrie in Derby vermittelt das Derby Industrial Museum. Des Weiteren lädt die Derby Cathedral zu einem Besuch. 

Portsmouth

Die an der Südküste von England gelegene Stadt besitzt zu einem großen Teil eine Lage auf der Insel Portsea Island. Der Hafen von Portsmouth ist nahe der geschützten Westküste zu erreichen. Zu den sehenswerten Facetten gehören die anglikanische Kathedrale von Portsmouth sowie die römisch-katholische Kirche. Außerdem befindet sich dort das Geburtshaus von Charles Dickens, der die bis heute weltweit bekannte Weihnachtsgeschichte mit Ebenezer Scrooge schrieb. 

Brighton and Hove

Zur Entstehung des selbständigen Stadtkreises trug die Verbindung der Boroughs Hove und Brighton bei. Den Status einer Stadt hat der Stadtkreis im Jahr 2000 erhalten. Eine Eintragung als Baudenkmal liegt für 24 Bauwerke vor. Zu den Eisenbahnstationen zählen Portslade und Preston Park. Ausflüge in der Region können nach Ovingdean oder Rottingdean führen. 

Plymouth

Im Südwesten von England ist die Grafschaft Devon zu erreichen, in deren Gebiet sich die Stadt Plymouth. Die Hafenstadt ist zum einen für ihre Schifffahrtsgeschichte bekannt. Doch da gibt es auch den historischen Bezirk Barbican, der sich durch enge Gassen mit Kopfsteinpflaster auszeichnet. Zu einem Besuch lädt das National Marine Aquarium ein. 

Northampton

Ungefähr 100 Kilometer trennen Northampton und London. Schon lange ist Northampton als Industriestadt bekannt. Zusätzlich wird die Bekanntheit durch viele Parks getragen. Geprägt ist das Stadtbild außerdem durch den Marktplatz. Es soll sich dabei um den größten Marktplatz von Britannien handeln, dessen Geschichte im Jahr 1235 beginnt. Zu den sehenswerten Bauwerken gehören das Northampton Castle sowie die römisch-katholische Marienkathedrale.

Reading

Die Umgebung der Stadt wird durch die Grafschaft Berkshire gebildet. Erreichbar ist die Stadt zudem an der Stelle, wo sich die Flüsse Themse und Kennet treffen. Einen Namen macht sich die Stadt über die Universität. In nationalen Rankings erreicht die Universität einen der obersten Plätze. Ferner hat dort das Europäische Zentrum für mittelfristige Wettervorhersage. 

Das Welterbe im Land

https://deutsches-welterbe.de/welterbestaetten-weltweit/welterbestaetten-in-europa/mitgliedsstaaten-der-europaeischen-union/die-welterbestaetten-im-vereinigten-koenigreich-grossbritannien-und-nordirland/

Geschrieben und Copyright by Marina Teuscher 2021 bis 2030