Polnische Städte

Die mitteleuropäische parlamentarische Republik Polen präsentiert sich mit einer Gliederung in 16 Wolwodschaften. Bei Polen handelt es sich um das neuntgrößte europäische Land. Im Hinblick auf die Bevölkerung ist das Land auf Platz acht zu finden. Gegeben ist eine Lage des Landes in der Umgebung von sieben europäischen Nachbarstaaten. Damit gehört das Land zu einem der Länder, dass die meisten europäischen Nachbarn besitzt. Der Stadt Warschau, zugleich der größten Stadt des Landes, kommt die Rolle der Hauptstadt zu. Bereits im ersten Jahrtausend, genauer im Jahr 966, kam es zu einer ersten urkundlichen Erwähnung. Gekennzeichnet ist das Landesbild von der Weichsel, dem längsten polnischen Fluss. Doch es gibt noch wesentlich mehr zu entdecken wie die Städte: 

Warschau

Seit mehr als 420 Jahren kommt der Stadt Warschau die Funktion der Hauptstadt zu. Gleichzeitig handelt es sich in Polen um die Stadt mit der meisten Bevölkerung. Zugleich ist Warschau kulturell und politisch von großer Bedeutung. Dies liegt daran, dass es sich bei der Stadt in Ost- und Mitteleuropa um ein wichtiges Handels-, Wirtschafts- und Verkehrszentrum handelt. Unter der Vielzahl der Sehenswürdigkeiten sind das Katyn-Museum sowie das Warschauer Königsschloss zu finden. 

Krakau – Welterbestadt

Für die Woiwodschaft Kleinpolen nimmt Krakau die Funktion der Hauptstadt wahr. In früheren Tagen kam es dort zur Krönung der polnischen Könige. Im Hinblick auf das gesamte Land ist Krakau als eine der schönsten und ältesten Städte bekannt. Daher besitzt die Stadt den Ruf, die heimliche Kulturhauptstadt von Polen zu sein. Deutlich wird dies an den Sehenswürdigkeiten wie der zum UNESCO-Welterbe gehörenden Altstadt und an den Königsschlössern. 

Lodsch. Lodz

Relativ zentral innerhalb des Landes gelegen ist die Stadt Lodz. Damit verbunden ist eine Lage im Südwesten von Warschau in einer Entfernung von etwa 130 Kilometern. Es handelt sich bei Lodz um die Hauptstadt der gleichnamigen Woiwodschaft. Gekennzeichnet ist das Bild der Stadt durch das Durchqueren von 18 Bächen und Flüssen. Aufgrund der hohen Anzahl an Filmproduktionen ist die Stadt auch als HollyLodz bekannt. So lädt neben dem zentrale Textilmuseum das Museum der Kinematographie zu einem Besuch ein. 

Breslau

Posen

Danzig

Stettin

Bromberg

Lublin

Bialystok

Kattowitz

Gdingen

Tschenstochau

Radom

Thom

Sosnowitz

Reichshof

Kielce

Gleiwitz

Allenstein

Hindenburg

Bielitz-Biala

Beuthen

Grünberg

Rybnik

Fortsetzung folgt

Das Welterbe des Landes

https://deutsches-welterbe.de/welterbestaetten-weltweit/welterbestaetten-in-europa/mitgliedsstaaten-der-europaeischen-union/die-welterbestatten-in-polen/

Geschrieben und Copyright by Marina Teuscher 2022 bis 2030