Die Welterbestätten in Aserbaidschan

baku-92689_1280

Der vorderasiatische Binnenstaat ist zwischen dem Kaukasus und dem Kaspischen Meer zu erreichen. Bei 86.600 Quadratkilometer liegt die Gesamt-Landesfläche. Ein Teil des Gebietes gehört zum Kaspischen Kaukasus, während sich im Süden der Kleine Kaukasus befindet. Zum Landesgebiet gehört außerdem der Große Kaukasus, auf dessen Gebiet sich der Bazardüzü mit einer Höhe von 4466 Meter befindet. Während der Sansu den größten See des Landes darstellt, handelt es sich bei der Kura um den längsten Fluss. Zu den bedeutendsten Feiertagen gehört der Tag der Republik. Nicht nur an diesem Feiertag können Sie die Sehenswürdigkeiten des Landes besuchen. Zudem ist geplant, dass das Stadion einer von 12 Spielorten bei der Europameisterschaft im Jahr 2021 sein wird.

Zeitunterschied MEZ: + 2 Stunden

Das Welterbe

Sehenswert sind außerdem die Welterbestätten, die die UNESCO in die Liste des Welterbes aufnahm:

Ummauerter Teil von Baku mit Shirwan Shah Palast und Mädchenturm – 2000

Hier steht zunächst das Zentrum der Stadt Baku im Mittelpunkt. Teilweise ist dort die Innenstadt von einer Mauer umschlossen. Zurückverfolgen lassen sich die Spuren bis in das Mittelalter. In dieser Welterbestätte befindet sich ein Komplex von Palästen und Moscheen. Aus dem Mittelalter stammt der Jungfrauenturm.

Felsbilder und Kulturlandschaft von Gobustan – 2007

Im Rahmen dieser Welterbestätte geht es um drei Gebiete. Gelegen sind diese drei Gebiete im Qobustan-Nationalpark. Dort sind Felsritzungen zu finden. Ebenfalls existieren dort Reste von bewohnten Höhlen. Eine der weiteren Facetten stellen die Reste von Siedlungen. 

Altstadt von Saki mit Khanspalast – 2019

Tipp zum sogenannten Hamburger Menü

Viele Menschen schauen sich Webseiten über das Smartphone an. Die Browser dort können nicht die vollständige Menüstruktur einer Webseite abbilden. Daher ist in immer mehr Internetseiten das sogenannte Hamburger Menü zu finden. Dabei handelt es sich um drei Linien, die ähnlich wie bei einem Hamburger übereinander liegen. Beim Klick auf diesen Menüpunkt wird der Zugang auf die Seitenstruktur (in diesem Fall mehr als 1250 veröffentlichte Seiten) ermöglicht.

Der Blick auf die Welterbestätten

http://deutsches-welterbe.de/die-unesco/welterbestaetten-in-167-laendern/

Nächster Beitrag: Äthiopien

Copyright by Marina Teuscher 2015 – 2030